Werbung

Datensicherung: ADN unterstützt Reseller beim Start mit der Backup-Lösung Metallic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Datensicherung: ADN unterstützt Reseller beim Start mit der Backup-Lösung Metallic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die ADN Distribution Group in Deutschland hat jetzt ihr Launch-Programm für den neuen Cloud-basierten Backup- und Recovery-Service von Metallic gestartet. Hierbei unterstützt ADN die Partner beim Vertrieb der Metallic-Lösungen.
Datensicherung Backup-Lösungen

Quelle: Alexander Supertramp/Shutterstock

Mit dem offiziellen Launch des neuen Backup- und Recovery-Service Metallic startet die ADN Distribution Group in Deutschland ihr Launch-Programm und unterstützt Partner beim Vertriebsaufbau von Metallic. Die Lösung verspricht zuverlässige Datensicherung und -wiederherstellung, bereitgestellt als SaaS-Modell. Die intelligente Lösung für Datensicherung und -wiederherstellung bietet eine schnelle Verfügbarkeit, leichte Bedienbarkeit, unbegrenzte Skalierbarkeit und verlässlichen Schutz vor Cyber-Attacken. Der Service wurde von Commvault entwickelt und wird auch von ihm betrieben.

Datensicherung basiert auf SaaS-Architektur

Metallic bietet Datensicherung und -wiederherstellung auf einer Cloud-nativen, flexiblen SaaS-Architektur. Die von Commvault entwickelte Lösung garantiert eine zuverlässige Sicherung und Wiederherstellung von wichtigen Unternehmensdaten zu jedem Zeitpunkt. Der Service reicht von der Sicherung von virtuellen Maschinen, Kubernetes Containern, Datenbanken bis hin zu Endpunkten und der kompletten Microsoft 365 Suite (inklusive Office, SharePoint, Exchange, OneDrive und Teams). Die Lösung wird in der Microsoft Azure Cloud gehostet.

ADN betreut Interessenten und Partner von Metallic mit einem dedizierten Team, welches bereits viele Jahre Erfahrung mit Commvault sammeln konnte. Unter anderem können sowohl eine Erstberatung als auch ein technischer Überblick zu der Lösung bei ADN online gebucht werden. ADN bietet Partnern neben Incentive-Kampagnen zudem Support bei Marketingaktivitäten rund um Metallic und führt über die ADN Akademie in Einrichtung und Handhabung der Lösung ein. Außerdem unterstützten Expert*innen der ADN bei der Einrichtung einer kostenlosen Testumgebung und beraten grundlegend zu Cloud-Sicherungskonzepten.

Die ADN Distribution GmbH ist bei neuen Technologien wichtiger Impulsgeber für viele Unternehmen und forciert mit neuen IT-Technologien den digitalen Wandel von deutschen Unternehmen. So möchte der in Bochum ansässige Distributor mit Metallic eine neue Richtung im Backup- und Recovery Cloud-Zeitalter einläuten.

Datensicherung: Holistisches Cloud-Konzept umgesetzt

„Wir sehen großes Potential für unsere Partner, ihren Kunden eine einfach zu handhabende und flexible Lösung zur Datensicherung zu bieten, die in nur 15 Minuten einsatzbereit ist. Metallic zeichnet sich zudem durch einen hohen Sicherheitsgrad aus, den nur eine Zusammenarbeit wie die zwischen Microsoft und Commvault bieten kann“, erklärt Hermann Ramacher, Gründer und Geschäftsführer der ADN Distribution GmbH, zu dem Neuzugang im ADN-Portfolio.

„Die Kombination aus der Sicherheit der Azure-Plattform und der Commvault-Technologie schafft eine Datensicherungslösung, der Partner und Kunden vertrauen können. Mit unserer VAD-Expertise komplettieren wir als ADN das Angebot zu einem holistischen Cloud-Konzept. Nicht zuletzt dank dem zugrundeliegenden SaaS-Modell sehen wir Metallic als potenziellen Game Changer“, so Ramacher weiter.

ADN Microsoft Azure
Hermann Ramacher ist Gründer und Geschäftsführer der ADN Group. (Bild: ADN)

Ein großes Plus für Partner stellen aus Sicht des VADs die unaufwändigen Verkaufszyklen des SaaS-Dienstes dar sowie die geringen Einstiegshürden und großen Synergiemöglichkeiten zu ihrem etablierten Lösungs-Portfolio. Außerdem lässt sich der Service bei Kunden ohne große Eingriffe in bestehende Systeme implementieren. Es besteht die Möglichkeit, bei ADN mit einem 45-tägigen kostenlosen Test zu starten. Der Bezug von Abonnement-basierten Plänen wird ausschließlich über den Channel möglich sein.

Endpoint und Office 365 Backup & Recovery

Der Cloud-Dienst Metallic ist seit etwas mehr als einem Jahr im U.S.-amerikanischen Markt erfolgreich im Einsatz. Nun startet er mit einem hohen technischen Reifegrad in Deutschland bei der ADN Group. Auf großes Interesse trafen im Vorfeld der Einführung in die deutschsprachigen Märkte die Lösungen Metallic Endpoint Backup & Recovery sowie die Office 365 Backup & Recovery, mit denen in der EMEA-Region bereits größere Projekte umgesetzt werden konnten. Diese beiden Dienste sind dank des inkludierten, unbegrenzten Azure-Speichers auch lizenzierungstechnisch interessant. Als SaaS-Dienst kann Metallic sowohl als Managed Service als auch direkt angeboten werden und entlastet Unternehmen maßgeblich beim wichtigen und zugleich häufig ungeliebten Thema Datensicherung.

Metallic eignet sich insbesondere für dem Einsatz in kleineren Unternehmen, Mit den Services können Unternehmen ihre On-Premises-, Cloud-basierten oder hybriden Datei- und Anwendungsdaten kosteneffizient schützen. Die Lösung enthältt fünf separate Dienste, nämlich Metallic VM & Kubernetes Backup, Metallic Database Backup, Metallic File & Object Backup, Metallic Office 365 Backup & Recovery und Metallic Endpoint Backup & Recovery. Dabei können Daten wahlweise auf dem Cloud-Speicher von Metallic, auf vorhandenen On-Premises- und Cloud-Speichern oder einer Kombination aus beiden gesichert werden.

Assistenz-gestützte Einrichtung und Bedienung

Bei den Diensten Office 365 Backup & Recovery und Endpoint Backup & Recovery ist der Metallic Cloud Storage inklusive. Der Hersteller hat bereits angekündigt, dass weitere Angebote zur Sicherung von Salesforce ebenso wie Oracle-Datenbanken, Active Directory hinzukommen werden. Besonders attraktiv macht die Lösung ihr einfaches Deployment und die Assistenz-gestützte Einrichtung und Bedienung. Innerhalb kürzester Zeit und ohne großen Schulungsaufwand lassen sich erste Backups anlegen. Installation und Administration erfolgen über eine benutzerfreundliche, webbasierte Oberfläche, den Metallic Hub.

Mit den Self-Service-Funktionalitäten lassen sich Kunden und Administratoren entlasten, indem Mitarbeiter über die Webkonsole selbstständig zu sichernde Ordner und Dateien auswählen oder Wiederherstellungen durchführen können. Dank Maßnahmen wie der eDiscovery Funktion bietet die Lösung nicht nur DSGVO-Konformität, sondern auch ein erhöhtes Maß an Sicherheit. Die eDiscovery-Funktion erlaubt im Eintreten eines Rechtsfalls die gezielte Vorhaltung und Durchsuchung relevanter Daten. (sg)

Lesen Sie auch: Pure Storage Partner Awards: ADN als Distributor des Jahres in EMEA ausgezeichnet

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.