09.01.2008 – Kategorie: IT, Management, Marketing

Datensicherheit und Hochverfügbarkeit im IBM-Umfeld

EVault, eine Tochter der Seagate Technology und international tätiger Anbieter von Backup- und Recovery-Software, hat mit der NCT GmbH einen starken Partner für Managed-Service-Angebote gewonnen. NCT genießt seit langem einen guten Ruf als Anbieter von Hochverfügbarkeits- und Business Continuity-Lösungen im IBM-Umfeld. Ab sofort erweitert das Systemhaus aus Trebur sein Angebot um EVault Infostage-Software und bietet Dienstleistungen die auf der EVault-Technologie basieren. Die NCT GmbH ist auf Hochverfügbarkeit und Business Continuity-Lösungen für IBM i5, IBM p5 und Intel-basierte Systeme spezialisiert. Mit Beratung zu Compliance-Fragen, Risikoanalysen und maßgeschneiderten Sicherungsszenarien für unterschiedlichste Unternehmen in ganz Deutschland sorgt der IBM Premier Business Partner dafür, dass unternehmenskritische Daten verfügbar bleiben und es auch im Katastrophenfall nicht zu Ausfallzeiten der zertralen Applikationen kommt. NCT verfügt dazu über Replikationssoftware und Speichereinrichtungen in mehreren Hochsicherheitsdatenzentren.

„Mit unserer Business Continuity Management-Suite können wir IBM-Anwendern Hochverfügbarkeitslösungen auf verschiedenen Leistungsstufen bieten, bis hin zum Hosting kompletter Applikationen,“ erklärt Eric Nürnberger, Geschäftsführer der NCT GmbH. „Allerdings werden reine IBM-Umgebungen immer seltener und es ist beispielsweise auch nicht überall nötig Highendlösungen mit synchroner Datenreplikation einzurichten. Auf der Suche nach einer Online-Backup-Software, die uns zusätzliche Flexibilität und Skalierbarkeit

bietet, stießen wir auf EVault Infostage: Eine hervorragende Lösung und zudem als einzige iSeries-kompatibel.“

InfoStage ist die erste integrierte Backup- und Recovery-Plattform für physische und virtuelle Umgebungen, die sowohl als Software als auch als Managed Service und Software-as-a-Service (SaaS) vertrieben wird. Plattformunabhängigkeit, hohe Leistung, Datendeduplizierung, automatische Replikation sowie Unterstützung für Microsoft SharePoint und VMware machen es möglich, mit Hilfe der Software komplexe und heterogene IT-Infrastrukturen standortübergreifend abzusichern. EVaults DeltaPro-Technologie reduziert zu sichernde Datenmengen dadurch, dass nur geänderte Datenblöcke komprimiert und verschlüsselt übermittelt werden.

„Wir freuen uns, dass NCT auf unsere Produkte setzt“, sagt Marek Chroust, Director PreSales Continental Europe bei EVault. „Besonders spannend ist es, dass dank NCTs Managed-Service nun auch kleinere und mittelständische Unternehmen Gelegenheit bekommen, ihre Daten in katastophengeschützten, bewachten Datenzentren der höchsten Kategorie gesichert zu wissen.“

http://www.evault.com


Teilen Sie die Meldung „Datensicherheit und Hochverfügbarkeit im IBM-Umfeld“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top