Werbung

Compuware Application Audit erkennt Insider-Angriffe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Compuware Application Audit erkennt Insider-Angriffe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung:  Compuware Application Audit ist ab sofort verfügbar. Die innovative Lösung für Cybersecurity und Compliance verbessert deutlich die Fähigkeit von Unternehmen, Insider-Angriffe zu stoppen. Dies geschieht durch eine vollständige Erfassung und Analyse des Nutzerverhaltens bei Mainframe-Applikationen.

splunk_dashboard

Produktmeldung:  Compuware Application Audit ist ab sofort verfügbar. Die innovative Lösung für Cybersecurity und Compliance verbessert deutlich die Fähigkeit von Unternehmen, Insider-Angriffe zu stoppen. Dies geschieht durch eine vollständige Erfassung und Analyse des Nutzerverhaltens bei Mainframe-Applikationen.

Diese Mainframe User Behavior Intelligence ist besonders für große Unternehmen wichtig. Denn ihre sensibelsten Daten und geschäftskritischen Systeme befinden sich auf dem Mainframe. Viele Unternehmen setzen immer noch verschiedene Logs und SMF-Daten von Sicherheitsprodukten wie RACF, CA-ACF2 oder CA-Top Secret zusammen, um das Nutzerverhalten zu prüfen. Fortgeschrittene IT-Sicherheitsorganisationen werten diese Logs mit Advanced Analytics aus. Doch keiner dieser Ansätze ist vollständig, zuverlässig und effizient genug, um die ständig steigenden Anforderungen plattformübergreifender Cybersecurity und Compliance zu erfüllen.

Optimierter Ansatz einfach nutzbar

Compuware Application Audit bietet einen optimierten Ansatz durch die direkte Erfassung sämtlicher Aktivitätsdaten von User Sessions in Echtzeit. Dazu gehören Zugriffsversuche, Tastaturbefehle, Menüauswahl, durchsuchte Daten und vieles mehr. Die intuitive Web-Oberfläche ermöglicht es dabei jedem berechtigten Nutzer – auch Sicherheits- und Compliance-Mitarbeitern ohne große Mainframe-Erfahrung – Session-Aufzeichnungsparameter einzugeben, Audit-Daten zu prüfen, Feeds zu konfigurieren und andere administrative Aufgaben durchzuführen. Da Application Audit keine Änderungen an den Mainframe-Applikationen erfordert, lässt es sich sofort einsetzen.

IT-Abteilungen von Unternehmen können die vollständigen und umfassenden Mainframe Session-Daten von Application Audit sowohl eigenständig als auch in Verbindung mit ihren SIEM (Security Information and Event Management)-Systemen nutzen, um einfacher und schneller:

  • unangemessenes Verhalten interner Nutzer zu erkennen, zu untersuchen und darauf zu reagieren
  • gehackte oder illegal erworbene User Accounts zu erkennen, zu untersuchen und darauf zu reagieren
  • juristische und strafrechtliche Ermittlungen mit vollständiger, glaubwürdiger Forensik zu unterstützen
  • Compliance-Anforderungen für den Schutz sensibler Daten zu erfüllen.

Die von Application Audit gesammelten Daten sind besonders wertvoll für die Kontrolle von Mainframe User Accounts mit umfangreichen Rechten. Sowohl Unternehmen als auch öffentliche Institutionen haben zunehmend Bedenken in Bezug auf Insider-Gefahren bei Mainframe- und Nicht-Mainframe-Systemen. Nutzerkonten mit Vorrechten lassen sich durch die rechtmäßigen Eigentümer missbrauchen. Die Motivation reicht von finanziellen Vorteilen bis zu persönlichen Problemen. Aber auch Cyberkriminelle können die Zugangsdaten für solche Konten illegal erworben haben.

Integration mit SIEM-Systemen

Durch die Zusammenarbeit mit CorreLog, Syncsort und Splunk ermöglicht Compuware den Unternehmenskunden die Integration der Mainframe Intelligence von Application Audit mit häufig genutzten SIEM-Lösungen wie Splunk, IBM QRadar und HPE Security ArcSight ESM. Zusätzlich bietet Application Audit ein Splunk-basiertes Dashboard, das sich sofort nutzen lässt.

Diese Integrationen sind besonders wertvoll für die Erkennung und Behebung von Sicherheitsproblemen in Zusammenhang mit den zunehmend üblichen zusammengesetzten Anwendungen, deren Komponenten auf Mainframe- und Nicht-Mainframe-Plattformen laufen. Die SIEM-Integration gewährleistet auch, dass die für Sicherheit, Compliance und Risikomanagement zuständigen Mitarbeiter in der gleichen einfachen Weise auf Mainframe-bezogene Daten zugreifen können wie bei anderen Plattformen.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.