Compliance-Anforderungen: Entrust erweitert mit HyTrust-Übernahme Security-Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Compliance-Anforderungen: Entrust erweitert mit HyTrust-Übernahme Security-Portfolio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Datenschutz- und Compliance-Anforderungen werden für Unternehmen in der digitalen Transformation immer wichtiger. Mit der Übernahme von HyTrust, einem Anbieter von Lösungen für virtualisierte und Multi-Cloud-Datenverschlüsselung, erweitert Entrust sein Portfolio an Sicherheitslösungen und kann so die Datenschutz und Compliance von Unternehmen erfüllen.
Risikomanagement Cyberattacken Endpoint-Management Compliance-Anforderungen Verschlüsselungsverfahren

Quelle: SWKStock/Shutterstock

Die 2007 gegründete HyTrust automatisiert mit ihren Lösungen die Sicherheitskontrollen für softwaredefinierte Computing-, Netzwerk- und Speicher-Workloads, um ein Höchstmaß an Transparenz, granularer Richtlinienkontrolle und Datenschutz zu erreichen. Anwender können durch Echtzeit-Automatisierung und Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien Kosteneinsparungen in der Cloud und bei der Virtualisierung forcieren – und dabei gleichzeitig ihre Sicherheit verbessern, sich schnell an neue Compliance-Anforderungen anpassen und ungewollte Ausfälle verhindern. Zu den Partnern von HyTrust mit Sitz in Mountain View, Kalifornien gehören VMware, IBM, Cisco, Intel, Google, Amazon und In-Q-Tel.

Datenschutz und Compliance-Anforderungen ganz oben auf der Agenda

„Unternehmen richten ihre IT-Infrastrukturen neu aus, um die Effizienz und Skalierbarkeit von Cloud Computing nutzen zu können. In diesem Zusammenhang stehen Datenschutz und Compliance-Anforderungen ganz oben auf der Agenda. Deshalb freuen wir uns sehr, das Team und die Lösungen von HyTrust zu Entrust holen zu können“, kommentiert Todd Wilkinson, President & CEO von Entrust.

Entrust CEO
Todd Wilkinson ist President & CEO von Entrust.

„Die Lösungen von HyTrust helfen Unternehmen bei der Verwaltung, Automatisierung und Skalierung von Sicherheitskontrollen in verschiedenen IT-Umgebungen. Damit werden wir für unsere Kunden nun zu einer zentralen Anlaufstelle für hochsichere Datenschutz-, Identity- und Compliance-Lösungen, die es ihnen ermöglichen, ihre Daten zu verschlüsseln und Sicherheitsrichtlinien in virtualisierten Umgebungen und der Public oder Hybrid Cloud durchzusetzen.“

„Wir freuen uns sehr, ein Teil des Entrust-Teams zu werden. Entrust ist ein etablierter Marktführer im Bereich Datenschutz-, Identitäts- und Zahlungssicherheit und verfügt sowohl über die Expertise als auch die globale Reichweite, um unsere Lösungen auszubauen und weltweit zu vertreiben“, so Eric Chiu, Mitgründer und Präsident von HyTrust. „Während Multi-Cloud-Implementierungen immer alltäglicher werden, haben Unternehmen Schwierigkeiten, ihre Cloud-Infrastruktur und -Daten zu schützen. Mit unseren integrierten Lösungen können sie die Leistungsfähigkeit von Cloud-Plattformen nutzen, ohne Abstriche bei der Sicherheit und Compliance machen zu müssen.“

HyTrust Chiu
Eric Chiu ist Präsident von HyTrust.

Gemeinsame Entwicklung von Sicherheitslösungen

Entrust und HyTrust haben gemeinsame Lösungen entwickelt, die die nShield-Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) von Entrust mit HyTrust DataControl und KeyControl, einem kryptographischen Key-Management-Server (KMS) kombiniert. Die gemeinsamen Lösungen zentralisieren und automatisieren das Management kryptografischer Schlüssel und ermöglichen Unternehmen die konsistente Generierung und Kontrolle der Lebenszyklen von Krypto-Keys in großem Umfang. Mit der Übernahme will Entrust die Entwicklung von Lösungen für Sicherheit und Compliance- Anforderungen für On-Premise-, hybride, virtualisierte und Multi-Cloud-Umgebungen beschleunigen.

„Dass wir nun die Expertise in den Bereichen Datenverschlüsselung, Schlüsselmanagement und Cloud-Sicherheitsrichtlinien in einer Hand vereinen, bringt unseren gemeinsamen Kunden große Vorteile: Sie erhöhen nicht nur ihre Sicherheit und erfüllen Compliance-Anforderungen, sondern vereinfachen gleichzeitig auch die Verschlüsselung und Schlüsselverwaltung über verschiedene Umgebungen hinweg“, ergänzt Cindy Provin, Senior Vice President und General Manager Identity and Data Protection bei Entrust. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem HyTrust-Team, seinen Partnern und Kunden.“

Mit der Schaffung vertrauenswürdiger Identitäten, Zahlungen und Daten setzt sich Entrust für sichere Transaktionen in einer sich laufend verändernden Welt ein. Die Ansprüche an nahtlose und hochsichere Anwendungen steigen stetig – sei es beim Grenzübertritt, beim Einkaufen, bei der Nutzung von E-Government-Diensten oder beim Einloggen in Unternehmensnetzwerke. Entrust bietet ein Lösungsportfolio für die digitale Sicherheit und die Ausstellung von Berechtigungsnachweisen, die die Grundlage all dieser Interaktionen darstellen. (sg)

Lesen Sie auch: IT-Security-Trends 2021: KI-gestütztes Social Engineering im Fokus

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die drängendste Frage im beginnenden Datenzeitalter ist für Unternehmen zumeist, wie sie ihre Daten auswerten können, um wettbewerbsfähige Produkte und Services zu schaffen. Allein das schiere Wachstum der Datenmengen sorgt dafür, dass sie sich schwertun, die richtigen Erkenntnisse abzuleiten. Wie das Unternehmen trotzdem gelingt, erklärt Gastautor Tim van Wasen von Dell.
Latenz, Blockchain und Quantencomputer: Wer bei technischen Neuerungen mitreden möchte, muss sein Wörterbuch stetig erweitern. Doch die Schlagwörter der Digitalisierung stellen viele Menschen vor Rätsel. Rund jede zweite Person in Deutschland hat den Begriff Blockchain noch nie gehört. 23 Prozent kennen das Wort zwar, können aber nicht sagen, was damit gemeint ist.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.