COMMON Usergroup: neue System i-Online-Community “iSociety”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

COMMON, die weltweit größte Anwendervereinigung rund um die betriebswirtschaftliche Computerplattform “System i” sowie ihre Vorgängersysteme iSeries und AS/400, hat heute eine neue Online-Community vorgestellt. Das Ziel ist die Versorgung einer loyalen und gleichzeitig innovativen Nutzergruppe rund um IBMs System i-Plattform mit besseren Community-Werkzeugen. Damit wird für Interessierte zum Thema System i eine international vernetzte Basis für Meinungs- und Informationsaustausch geschaffen. iSociety (www.isociety.common.org) soll dabei der zentrale Treffpunkt für alle werden, die System i nützen, damit handeln oder darüber lernen möchten. Die Anwender gerade dieser Plattform haben traditionell eine enge Verbindung mit IBM und IBM Partnern, und beeinflussen durch ihr Feedback die weitere Entwicklung der Technologie der Plattform durch Foren wie die COMMON Educational Conference, auf der Anwender zu IBM Management und Produktverantwortlichen sprechen. Weitere Arbeitsgruppen, die regelmäßig Feedback und Produktanforderungen formulieren, sind auch die COMMON Americas Advisory Group, die Large Users Group (LUG) sowie die COMMON Organisationen in den verschiedenen Ländern rund um den Globus.
iSociety wird Informationen und Services über verschiedene Websites bereitstellen. Erste Serviceangebote umfassen:
– eine Networking-Seite für iSociety-Mitglieder mit Chatroom, Job-Board und Trainingsangeboten
– eine “Truth Site”, die Interessierten Grundlagen der Plattform vermittelt und auch Vorzüge von Alternativen zu Windows-basierten Systemen aufzeigt
– ein System i Informationsportal mit Blogs, Podcasts und Wikis, das die Informationen von i-fokussierten Publikationen und Portalen aggregiert
– Grassroot-Marketing-Seiten, die der Anwendercommunity Vorteile bei der Nutzung des System i aufzeigt und Werkzeuge zum Promoten der eigenen positiven Erfahrungen anbietet
Im Rahmen der Entwicklung der Community hat IBM ein Studententeam der University von Nebraska in Lincoln (UNL) beschäftigt, das Ideen dazu entwickelt hat, welche Inhalte und Themen die neue Community ihren Mitgliedern bieten sollte. Nach drei Monaten hatte das Studententeam seine Vorschläge COMMON und IBM präsentiert. Eine große Zahl der Empfehlungen wurde in der jetzigen Ankündigung umgesetzt.
Die Universität Nebraska wird selbst in der System i Academic Initiative teilnehmen und als weltweites Hub für fortgeschrittenen Lehrmethoden und Fernzugang gegenüber anderen Universitäten fungieren. Die iSociety wird Studenten im Rahmen der System i Academic Initiative zur Verfügung stehen und Up-to-date-Ausbildungsmöglichkeiten anbieten, wie z.B. PHP Web Scripting oder SOA-Implementierungen im Rahmen der System i-Plattform.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.