Werbung

Comarch und IBM bieten Finanzierung für den Mittelstand an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Comarch und IBM bieten Finanzierung für den Mittelstand an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Gemeinsam mit IBM bietet die Comarch Systemintegration ihren Kunden ein neues Finanzierungsmodell an, mit dem sich IT-Projekte in Krisenzeiten wirtschaftlich realisieren lassen Dabei ist der Return on Investment (ROI) ausschlaggebend für die Bezahlung; bis dahin geht der Kreditgeber in Vorleistung. So werden Unternehmen in die Lage versetzt, gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten dringende IT-Projekte zu realisieren, anstatt sie zu verschieben.

Mit dem neuen ROI-based Financing von IBM können Kunden neue Chancen zeitnah nutzen und ihr Budget schonen. Anstatt die Kosten direkt nach Projektabschluss zu begleichen, werden sie in diesem Fall erst mit Erreichen des Return on Invest fällig. Dieses Angebot erstreckt sich auf Projekte mit einem Volumen von 100.000 bis fünf Millionen Euro und gilt für Zeiträume von sechs bis maximal 18 Monaten. Gegebenenfalls ist auf Anfrage auch ein höheres Investitionsvolumen möglich. Der zahlungsfreie Zeitraum, den die neue Installation benötigt, bis sie etwa die erwarteten Kostenersparnisse zeigt, wird in der Angebotsphase auf Basis von Erfahrungswerten mit dem Kunden vereinbart. In diesem Anfangszeitraum tritt die Comarch Systemintegration GmbH (früher: SoftM Systemintegration GmbH) über ihren Partner IBM in Vorleistung. Erst danach beginnt für den Kunden die Zahlung der Leasingraten. Die Gewährung des zahlungsfreien Zeitraums ist abhängig von der Bonität des Kunden, die anhand von Projektdaten, Produktpreisen und Laufzeiten geprüft wird.

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen, die Projekte aufgrund fehlender Budgets als Folge der Wirtschaftskrise verschieben oder wegfallen lassen. „Weil in Krisenzeiten meist ein harter Sparkurs einsetzt, verpassen Unternehmen oft einen günstigen Einstiegszeitpunkt, um ihr Geschäft weiterzuentwickeln. Gerade in der Krise und kurz danach aber sind Investitionskosten niedrig, weil die Teuerung erst im Aufschwung wieder einsetzt. Mit der ROI-basierten Finanzierung bieten wir unseren Kunden einen Budget-schonenden Weg zu ihrem strategischen IT-Projekt. Chancen durch eine neue IT-Umgebung können damit frühzeitig wahrgenommen werden“, erklärt Christoph Hasler, Leiter des Comarch Business Development Center für IT-Infrastruktur.

Die Comarch Systemintegration GmbH – die frühere SoftM Systemintegration GmbH wurde im Zuge der Vereinheitlichung der Produkt- und Firmennamen im Comarch-Konzern in Comarch Systemintegration GmbH umbenannt – ist ein Fullservice-Provider mit plattformübergreifendem Angebot für das gesamte Spektrum der IT-Infrastruktur. Das Portfolio reicht von Server- und Storagesystemen über Netzwerk-, Hochverfügbarkeits- und Sicherheitslösungen bis zu Groupware-Anwendungen, DMS/ECM-Systemen sowie Lösungen für E-Mail-Archivierung und digitale Signatur. Damit verkörpert die Comarch Systemintegration die von den mittelständischen Kunden gewünschte Gesamtkompetenz für Infrastrukturthemen.

Info: www.softm.com und www.comarch.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

2019 hat der deutsche Zoll Plagiate im Wert von rund 225 Millionen Euro beschlagnahmt. Jedoch begutachtet er nur etwa zwei bis fünf Prozent der Importgüter, die Dunkelziffer liegt also deutlich höher. Produktfälschungen können für Unternehmen negative Folgen haben. Carl-Rainer Stetter von Arvato Systems gibt zehn Tipps zur Einführung eines Track & Trace-Systems.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.