Cloud-Migration: mehr Flexibilität und höhere Geschwindigkeit für Gashandelsplattform Prisma

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Prisma hat seine Handelsplattform für Gastransport- und Speicherkapazitäten vollständig in die Cloud migriert, um mehr Flexibilität und Kosteneinsparungen zu erreichen. Der IT-Dienstleister BTC hat den Plattformbetreiber bei der Cloud-Migration unterstützt.
Cloud-Migration PrismaQuelle: BTC

Prisma, eine Handelsplattform für Gastransport- und Speicherkapazitäten in Europa, setzt schon lange auf innovative Lösungen, um sich im stark regulatorischen Umfeld der Energiewirtschaft optimal zu positionieren. Mit Hilfe des IT-Partners BTC und dessen Rechenzentrumsdienstleisters BITS konnte Prisma im zweiten Quartal 2019 als strategischen IT-Meilenstein die vollständige Cloud-Migration der Plattform erreichen. Neben größerer Flexibilität und Geschwindigkeit bedeutet das auch mehr Stabilität und Einsparungen bei den laufenden Kosten.

Handelsplattform für Transportnetzbetreiber, Gasspeicher und Händler

Faire Märkte für Gas in Europa, dieses Ziel verfolgt die Prisma European Capacity Platform GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit ihrer Gründung 2013 hat sich das Unternehmen zu einer der führenden Handelsplattform für Gastransport- und Speicherkapazitäten in Europa entwickelt. Heute verbindet sie 17 europäische Gasmärkte und bietet Vermarktungsprodukte und -services für Transportnetzbetreiber, Gasspeicher und Händler aus ganz Europa an. Innovative Konzepte und agile Methoden waren dabei wichtige Schlüssel zum Erfolg.

Mit an Bord als IT-Partner ist seit vielen Jahren die BTC AG, die wesentlich am Aufbau der IT-Systeme der Plattform beteiligt war und auch zukünftig maßgeblich bei Weiterentwicklung und Betrieb unterstützt. Diese Plattform migrierten jetzt Experten von BTC und BITS in Zusammenarbeit mit Prisma von einem On-Premise-Betrieb im BTC-Rechenzentrum in die Amazon Web Service Cloud – ein absolutes Novum für Handelsplattformen in der Energiewirtschaft.

Cloud-Migration von Prisma: dynamische Skalierung der IT-Infrastruktur

Aufgrund des starken Wachstums stand Prisma immer wieder vor neue Herausforderungen durch den stark regulierten Markt der Energiewirtschaft. Um auch in Zukunft weiter wachsen zu können, suchte das Unternehmen daher eine Lösung, um die IT-Infrastruktur angesichts neuer Marktentwicklungen dynamisch skalieren zu können. Auch ein verbessertes Lastmanagement, Kostenoptimierung sowie eine Erhöhung der Betriebsverfügbarkeit und -stabilität auf zertifizierter Grundlage waren wichtige Anforderungen.

Genau diese Anforderungen erfüllt die Cloud-Lösung, die Ende Mai 2019 nach einer 16-monatigen Transformationsphase erfolgreich verwirklicht wurde. Zusätzlich ermöglicht die Migration Prisma die Integration von Cloud-Technologien in die Applikationsentwicklung sowie die Weiterentwicklung der agilen Betriebskultur mit DevOps. „Mit der Cloud-Migration konnten wir eines unserer zentralen strategischen IT-Ziele in 2019 umsetzen: Flexibilität und Geschwindigkeit in den IT-Betrieb zu tragen, wie wir es in der agilen Softwareentwicklung schätzen gelernt haben“, freut sich Tobias Tröger, Head of Application Management PRISMA.

Know-how von BTC erleichtert Cloud-Migration

Die Erfahrung von BTC in der IT-Architektur, die energiewirtschaftliche Spezialkompetenz sowie die Expertise in Cloud-Computing-Technologien und -plattformen erleichterte die erfolgreiche Migration. Von der Evaluierung und Beratung zu verschiedenen Optionen für die Cloud-Migration und dem Aufbau und der Konfiguration der Cloud-Infrastruktur bis hin zu Datenmigration und der Implementierung von Lösungen für IT-Sicherheit, Lizenzmanagement etc. konnte BTC das gesamte Projekt zielsicher umsetzen. Auch nach der Migration in die Cloud-umgebung unterstützt BTC weiterhin die PRISMA in der softwareseitigen Optimierung und im Betrieb der Handelsplattform in der Cloud.

„Wir sehen als Anbieter von klassischen Rechenzentrumsbetrieb den Trend in Richtung hybrider oder cloud-nativer Betriebsszenarien“, erklärt Michael Lumma, Managing Director Cloud Services bei der BTC. „Es ist ganz klar: Die Cloud nimmt an Bedeutung zu, und da müssen wir unseren Kunden als IT-Partner entsprechende Lösungen anbieten können.“ Tobias Tröger stimmt zu: „Das Projekt ist ein herausragendes Beispiel gelungener Partnerschaft und vertrauensvoller Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten von BTC, BITS und Prisam“.

Der Cloud gehört die Zukunft. Dieser Entwicklung trägt die BTC Business Technology Consulting AG auch durch eine neu gegründete Organisationseinheit Rechnung, in der seit Juli ein Team von Cloud-Experten an weiteren Lösungen für Cloud-Migration und -Management arbeitet. (sg)

Lesen Sie hierzu auch:
Cloud-Migration: neue Chancen und mehr Flexibilität für Unternehmen
Mit Internet der Dinge (IoT) zu neuen Geschäftsmodellen – Daten genauso wichtig wie Produkte selbst

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.