Cloud Kalkulator von Claranet bietet jetzt Managed Application Services

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
claranet_cloud-computing-kalkulator

Claranet hat den “Cloud TCO Kalkulator” um den Bereich Managed Application Services erweitert. Der Managed Service Provider hat den kostenfrei nutzbaren Kalkulator 2013 gemeinsam mit dem IT-Research- und Beratungsunternehmen Experton Group entwickelt. Mit dessen Hilfe können Unternehmen die Gesamtkosten für den Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur (On-Premise) mit der Nutzung von Cloud Services miteinander vergleichen.

Für die individuelle Auswertung berücksichtigt der Kalkulator unter anderem verschiedene Workload-Klassen und ab sofort auch signifikante plattform- und applikationsnahe Kostenfaktoren wie Betriebssystem-, Datenbank- und Applikations-Management. Die Nutzer erhalten abschließend ein PDF-Dokument mit einer tabellarisch und grafisch aufbereiteten Übersicht der direkten und indirekten Kostenfaktoren für den Eigenbetrieb und Cloud Services über eine Laufzeit von drei Jahren.

“Managed Services werden wegen der gestiegenen Anforderungen für einen verlässlichen und effektiven Betrieb der Infrastruktur immer wichtiger. Das Auslagern des IT-Managements verschafft den Unternehmen mehr Freiräume für ihr Kerngeschäft, was in Zeiten von immer schnelleren Innovationszyklen enorm entlastet – und das finanziell und qualitativ. Deswegen haben wir den Fragenkatalog des Kalkulators gemeinsam mit der Experton Group entsprechend erweitert”, erklärt Olaf Fischer, Geschäftsführer bei Claranet Deutschland. “Unternehmen erhalten einen objektiven Vergleich der Gesamtkosten einschließlich des Applikations-Managements für beide Betriebsmodelle und können realistisch in die Zukunft planen. Dabei werden auch oft vernachlässigte, starke Kostentreiber wie ITIL-Konformität, hohe Verfügbarkeit und ISO-Zertifizierung berücksichtigt.”

Laut Fischer zeigt sich in den allermeisten Fällen, dass Cloud-Lösungen sowohl die Kosten senken als auch die Performance und Sicherheit durch eine skalierbare, performante Infrastruktur und agile Betriebskonzepte optimieren. Die Kostenreduzierung durch Cloud Services bei gleichzeitiger Optimierung der IT bestätigt auch eine Untersuchung der Experton Group im Jahr 2013. Auf der Basis von 270 geplanten Cloud-Projekten mittelständischer Unternehmen in Deutschland wurden die Einsparpotenziale mithilfe des Cloud Kalkulators ausgewertet. Demnach war für rund 94 Prozent der Projekte ein Cloud-Betrieb bis zu 28 Prozent günstiger als der Eigenbetrieb. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.