Werbung

Cisco stellt neues Collaboration-Portfolio für die Web-2.0-Ära vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Cisco stellt neues Collaboration-Portfolio für die Web-2.0-Ära vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Integriert mit Cisco Unified Communications, insbesondere mit Cisco Unified Contact Center, macht die Lösung Cisco TelePresence Expert-on-Demand das lebendige Begegnungserlebnis von TelePresence jetzt auch für die Kundenbetreuung, etwa in einer Bankfiliale nutzbar: Per Cisco TelePresence lassen sich ad hoc Experten mit genau der richtigen Kompetenz aus der Zentrale oder von einem anderen Standort in das laufende Beratungsgespräch zuschalten. Die Expertenauswahl erfolgt dabei automatisch anhand hinterlegter Skill-Profile, ähnlich wie man es von skill-basierter Anrufverteilung in modernen Contact Centern kennt. Collaboration-Innovationen im Überblick

Die neue Version des Cisco Unified Communications Systems 7.0 ist einfacher zu konfigurieren, zu betreiben und zu benutzen. Deutlich verbessert hat sich die Interoperabilität mit IT-Anwendungen, Desktops, mobilen Endgeräten und deren Betriebssystemen. Der Cisco Unified Mobile Communicator unterstützt jetzt beispielsweise Windows Mobile, Symbian, Blackberry und in Kürze auch Apple iPhone. Die extrem hohe Skalierbarkeit von bis zu 30.000 Teilnehmern pro System begrenzt dabei nachhaltig den Investitionsbedarf und die Managementkosten.

Cisco WebEx Connect ist eine internetbasierte Client-Applikationsplattform für sogenannte Mashups, mit denen sich bestehende Anwendungen und Inhalte auf sehr einfache und effiziente Weise zu neuen, hocheffektiven Applikationen kombinieren lassen. Das betrifft zum Beispiel Instant Messaging, gemeinsame Arbeitsoberflächen, sogenannte Team Spaces mit integriertem Dokumentenmanagement, Kalender und Wikis. Administrative Kontrollfunktionen, darunter flexibel konfigurierbare Richtlinien, garantieren die Sicherheit der unternehmensübergreifenden Collaboration.

Integriert mit Cisco Unified Communications, insbesondere mit Cisco Unified Contact Center, macht die Lösung Cisco TelePresence Expert-on-Demand das lebendige Begegnungserlebnis von TelePresence jetzt auch für die Kundenbetreuung, etwa in einer Bankfiliale nutzbar: Per Cisco TelePresence lassen sich ad hoc Experten mit genau der richtigen Kompetenz aus der Zentrale oder von einem anderen Standort in das laufende Beratungsgespräch zuschalten. Die Expertenauswahl erfolgt dabei automatisch anhand hinterlegter Skill-Profile, ähnlich wie man es von skill-basierter Anrufverteilung in modernen Contact Centern kennt.

http://www.cisco.com/go/unifiedworkspace

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.