CEO-Plan in der Corona-Krise: Welche Maßnahmen jetzt ergriffen werden müssen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CEO-Plan in der Corona-Krise: Welche Maßnahmen jetzt ergriffen werden müssen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
CEO-Plan Corona-Krise: Welche Maßnahmen jetzt ergriffen werden müssen. Fostec & Company hat einen mehrstufigen Maßnahmenplan erstellt.
CEO-Plan Corona-Krise

Quelle: gajus/shutterstock

  • Mehrstufiger Maßnahmenplan zur effektiven Nutzung von Opportunitäten
  • Unternehmen sollten mehrere Quartale mit niedrigeren Umsätzen planen
  • CEOs müssen in der COVID-19-Krise mutig handeln

Ein CEO-Plan in der Corona-Krise ist jetzt wichtig. Der Prozess zur Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung von COVID-19 in jedem Land wird unabhängig von der Schwere der Ausbreitung des Virus selbst zu erheblichen Störungen führen.

CEO-Plan Corona-Krise

Unternehmen sollten sich daher auf das schlimmste Szenario vorbereiten und dankbar sein, wenn dieses nicht so gravierend eintritt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines erheblichen Einbruchs des Umsatzes (Top Line), die für viele Unternehmen zu einer potenziellen Liquiditätskrise führen wird. Die Erholung aus dieser Krise wird möglicherweise nicht kurzfristig erfolgen.

Daher sollten Unternehmen nun mehrere Quartale mit niedrigeren Umsätzen planen und eine stabile Liquiditätssituation sicher stellen. Gleichzeitig gilt es auf stabilere Absatzkanäle wie E-Commerce zu setzen, um schlagartigen Rückgang der Umsätze im stationären Handel zu kompensieren. E-Commerce Unternehmen wie Amazon & Co. werden voraussichtlich von der COVID-19 Krise stark profitieren, da die Outbound-Logistiknetzwerke zum Endkunden von den meisten Regierungen als systemrelevant eingestuft werden, während stationäre Händler zur Schließung der Läden gezwungen werden.

CEO-Plan Corona-Krise: Mutiges Handeln ist gefragt

Als CEO müssen Sie Maßnahmen zur Stabilisierung des Umsatzes und zur strikten Kostenkontrolle nun aggressiver umsetzen, als sich Ihr Team dies derzeit vorstellen kann. Kunden werden das in der Krise gelernte Beschaffungsverhalten zum Teil dauerhaft ändern und frühere Trends beschleunigen. Durch mutiges Handeln können Sie sich jetzt auf den Erfolg im Abschwung und darüber hinaus vorbereiten.

CEO Action Plan gegen COVID-19

Fostec & Company hat einen mehrstufigen Maßnahmenplan zur effektiven Nutzung von Opportunitäten in der derzeitigen Krisensituation erstellt, der Ihnen dabei helfen soll, Ihr Unternehmen in der aktuellen Phase mit den richtigen Maßnahmen zu stabilisieren und darüberhinaus die Opportunitäten zu nutzen.

Hier gehts zum Plan: https://www.fostec.com/de/whitepaper/ceo-action-plan-gegen-covid-19/

Lesen Sie auch: Coronavirus: „Beim Homeoffice jetzt nicht die Datensicherheit vergessen!“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine neue Studie von Oracle und Future Workplace zeigt, wie stark auf KI basierende Geschäftsanwendungen das Verhältnis zwischen Mensch und Technik am Arbeitsplatz verändern. So vertrauen Mitarbeiter auf Anwendungen mit künstlicher Intelligenz wie Chatbots mehr als ihren Vorgesetzten.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Start-Up Radar

So finden Unternehmen die richtigen Partner für Sprung-Innovationen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.