Werbung

CENIT erweitert Partnerschaft mit EMC und Kodak

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CENIT erweitert Partnerschaft mit EMC und Kodak

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

CENIT hat die Partnerschaft mit EMC und Kodak erweitert. Mit Produkten zum Inputmanagement deckt CENIT künftig weitere Aspekte aus dem Bereich „Enterprise Information Management“ (EIM) ab. CENIT hat die Partnerschaft mit EMC Deutschland und Kodak ausgebaut. Künftig wird CENIT auch Softwarelösungen der beiden namhaften Technologieführer über das Enterprise-Information-Management- (EIM-) Portfolio anbieten. Entsprechende Verträge hierzu wurden unterschrieben.

„Die beiden erweiterten Kooperationen unterstreichen das fundierte Know-how unserer Experten im komplexen EIM-Umfeld“, führt CENIT-Vorstand Kurt Bengel aus. „Ich bin sicher, dass alle beteiligten Partner ihre Marktposition durch die Zusammenarbeit ausbauen und unsere Kunden von den neuen Möglichkeiten nachhaltig profitieren werden.“

CENIT verstärkt damit systematisch den Einsatz für das Themenfeld Inputmanagement und deckt künftig noch mehr Aspekte des Enterprise Information Management ab. Mit den Softwarelösungen „Kodak Capture Pro“ und „EMC Captiva InputAccel“ hält CENIT zwei neue Antworten auf die Frage nach der zielsicheren Steuerung von eingehenden Informationen parat.

Dank der Scansoftware „Kodak Capture Pro“ wird die Bild- und Datenerfassung noch produktiver. Diese Einstiegslösung für Kunden, bei denen ein komplexes Inputmanagement nicht im Fokus steht, ermöglicht ein sofortiges Scannen mit vorkonfigurierten Einstellungen und einer benutzerfreundlichen Oberfläche. Sie ist leicht erweiterbar, unter anderem auch auf EMC Captiva.

„EMC Captiva InputAccel“ erfasst Informationen von Papier und elektronischen Datenquellen, wandelt sie in digitalen Content um und leitet sie automatisiert an Ablagesysteme weiter. Diese umfassende Scanplattform kann die manuelle Dateneingabe bestenfalls sogar überflüssig machen. Sie passt perfekt zu den Anforderungen der CENIT-Kunden, da sie unter anderem in Kombination mit der IBM-ECM-Plattform eingesetzt werden kann.

Mit diesen beiden Ergänzungen rundet CENIT das Angebot auf ideale Weise ab. Wichtige Anforderungen im EIM-Bereich werden nun noch besser erfüllt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.