CeBIT 2015: Social Business Arena @ CeBIT geht in die zweite Runde

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der Treffpunkt für Social-Business-Experten geht in die zweite Runde. Im Mittelpunkt der diesjährigen Social Business Arena @ CeBIT stehen die digitalen Transformation und daraus folgenden Entwicklungen für Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.
cebit_2014_bild5

Der Treffpunkt für Social-Business-Experten geht in die zweite Runde. Im Mittelpunkt der diesjährigen Social Business Arena @ CeBIT stehen die digitalen Transformation und daraus folgenden Entwicklungen für Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.

Die Veranstaltung ist ein zweitägiger Fachkongress, Networking-Event und Marktplatz für Lösungen und Dienstleistungen. Dort versammeln sich die wichtigsten Experten zu den Themen „Social Intranet“, „Social Collaboration“, „Enterprise 2.0“, „Social Business“ und „Zukunft der Arbeitsorganisation“.

Digitale Transformation Topthema 2015

Genau wie auf der CeBIT sind die d!conomy und damit die digitale Transformation bei vielen Unternehmen das Topthema in 2015. Im Mittelpunkt steht dabei die strategische Neuausrichtung des Unternehmens auf neue digitale Wertschöpfung.

 „Das Digitale ist mehr als nur die Einführung neuer Technologien, es ist ein Mindset“, sagt Oliver Frese, CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe. Dies bedeutet in den Unternehmen einen immensen Veränderungsprozess und ein Überdenken bestehender Organisations- und Kommunikationsstrukturen. „Soziale Technologien“ sind hierbei gleichzeitig „Enabler“ als auch Unterstützer dieser Veränderungsprozesse, da sie den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit in bestehenden Strukturen verbessern und gleichzeitig revolutionieren. Sie gelten daher als wichtiger Wegbereiter für die digitale Transformation.

Die „Social Business Arena @ CeBIT 2015“ hat daher als zentrale Fragestellung, wie „Social Collaboration“ und „Social Business“ die bestehenden Strukturen optimieren und die digitale Transformation unterstützen können. Als Keynoter für 2015 konnten sowohl internationale als auch nationale Experten wie Dion Hinchcliffe (adjuvi), Lee Bryant (Postshift) oder Dr. Peter Schütt (IBM) gewonnen werden.

Das Programm, eine kostenlose Voranmeldung zur Konferenzteilnahme und weitere Informationen zu Sprechern stehen auf www.cebitsocialbusiness.de bereit.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Im Interview spricht Chester Wisniewski, Sicherheitsexperte bei Sophos, unter anderem über den Markt der Ransomware, das arrogante Gebaren der Cyberkriminellen, mögliche Bestechung regionaler Beamter, über das Für und Wider von Lösegeldzahlungen und darüber, dass die Bekämpfung von Internetkriminalität für viele Regierungen keine Priorität hat.
Es wird aktuell intensiv darüber spekuliert, welche Änderungen und Folgen der Brexit für die Wirtschaft mit sich bringt. Da diese Folgen nicht nur Großbritannien selbst, sondern auch die Mitgliedsstaaten der EU betreffen werden, herrscht bei vielen europäischen Unternehmen Ungewissheit – auch und insbesondere, was die Folgen für die Datenschutzpraxis anbelangt.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.