CeBIT 2015: Premiere von orgAnice CRM 7

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Berliner orgAnice Software GmbH präsentiert auf der CeBIT (16.-20.3. 2015) in Hannover ihre neueste Version orgAnice CRM 7. In Halle 3/B 01 zeigt der Spezialist für Unternehmenssoftware seine neue CRM-Software in völlig neuer Optik.
organice_crm7

Die Berliner orgAnice Software GmbH präsentiert auf der CeBIT (16.-20.3. 2015) in Hannover ihre neueste Version orgAnice CRM 7. In Halle 3/B 01 zeigt der Spezialist für Unternehmenssoftware seine neue CRM-Software in völlig neuer Optik.  

Mit der Tages-Cockpit-Oberfläche auf der Startseite wurde eine „Schaltzentrale“ geschaffen, mit deren Hilfe wichtige Daten, Aktivitäten, Projekte und Vorgänge mit einem Klick erreichbar sind. Individuell angelegte Favoriten zu häufigen oder aktuell genutzten Datensätzen erleichtern mit der direkten Ansteuerung das Arbeiten mit orgAnice CRM. Zudem informiert das Cockpit über aktuelle Entwicklungen und über Firmen-News. Auch bleiben Abwesenheiten und Geburtstage immer im Blick. Ebenfalls komplett neu angelegt ist die Start-Ansicht im Menü „Kontakte“. Übersichtlich in größerer, gut lesbarer Schrift sind alle wichtigen Informationen zum Kontakt direkt abrufbar.
Zu den weiteren Highlights in Zusammenhang mit orgAnice CRM 7 gehört die Online-Version orgAnice CRM Web. Auch Online kann weiterhin in der gewohnten orgAnice Data-Umgebung gearbeitet werden und mit orgAnice CRM Mobile stehen über Smartphone oder Tablet orgAnice CRM-Funktionalitäten zur Verfügung. Ebenfalls in orgAnice CRM 7 integriert ist die Telefonielösung orgAnice TeliWeb. Damit wird die Nutzung für eine effiziente Kommunikation möglich: Jederzeit, an jedem Ort, auch über das Mobiltelefon.

Weitere Highlights am Messestand der orgAnice Software GmbH in Halle 3 (Stand B01):

CeBIT-Highlight: orgAnice CRM Web – jederzeit erreichbar

Mit orgAnice CRM Web bleiben Sie unabhängig und überall jederzeit aus dem Internet erreichbar. Auch in der Online-Version arbeiten Sie weiterhin in der gewohnten orgAnice Data-Umgebung. Zur Nutzung von orgAnice CRM Web ist keine VPN-Verbindung nötig, eine Internet- bzw. LAN-Verbindung zum Server reicht aus.
Auch auf dem Desktop sind hinterlegte Telefonnummern direkt anwählbar, sofern dort eine entsprechende Software (z. B. Skype) installiert ist. Integriert ist auch eine automatische Geräteerkennung, identifiziert werden die Gerätetypen Desktop, Tablet und Smartphone.

CeBIT-Highlight: orgAnice CRM Mobile – CRM-Funktionen mobil nutzen

Mit orgAnice CRM Mobile stehen Ihnen über ein Smartphone oder Tablet orgAnice CRM-Funktionalitäten zur Verfügung. Ganz gleich ob Tablet, Notebook oder Smartphone, mit den Betriebssystemen Android, iOS oder Windows RT, überall kann orgAnice CRM genutzt werden.

Auch mobil können Sie Datensätze bearbeiten (erstellen, ändern oder löschen). Die Bearbeitung von Datensätzen ist in den Tabellen Adressen, Ansprechpartner, Vorgänge und Aktivitäten möglich. Darüber hinaus steht Ihnen eine komfortable Suchfunktion zur Verfügung und auch das Betrachten von abgelegten Dokumenten ist möglich.

CeBIT-Highlight: orgAnice TeliWeb macht Telefonie effizienter

orgAnice TeliBar verbindet Computer- und Telefontechnik zu einer funktionalen Einheit von enormer Leistungsfähigkeit. Die Nutzung komplexer Telefonfunktionen wird mit der patentierten Windowsoberfläche nun leicht.  Mit orgAnice TeliBar kann die Telefonnummer eines Kontaktes aus orgAnice CRM 7 direkt angewählt werden. Meldet sich das Telefon am Arbeitsplatz, identifiziert orgAnice TeliBar in Sekundenschnelle den Anrufer. Wird der Arbeitsplatz gewechselt, werden alle oder nur ausgewählte Anrufe umgeleitet. Alle Gesprächsinformationen (z. B. Anrufliste und Gebühreninformationen) sind immer im Blick.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Kaspersky Lab hat seine „Globale Transparenzinitiative“ angekündigt. Die Initiative ist Teil des Engagements zum Schutz der Kunden vor Cyberbedrohungen, egal woher diese Bedrohungen stammen oder welchem Zweck sie dienen. Mittels dieser Initiative wird Kaspersky Lab die Informationssicherheitsgemeinschaft sowie weitere Interessensgruppen in die Validierung und Verifizierung seiner Produkte, internen Prozesse und Geschäftsabläufe einbeziehen. 

Unternehmen bilden heute ihre Geschäftsprozesse digital ab. Wenn IT-Ressourcen schnell skalieren müssen, ist das nur mit Cloud Computing wirtschaftlich und technisch einfach darstellbar. Während Groupware und Speicher in die Public Cloud wandern, laufen die geschäftskritischen Prozesse im gemieteten oder eigenen Rechenzentrum ab. Übernehmen IT-Dienstleister den Betrieb, kommen die Vorteile virtualisierter IT-Landschaften richtig zum Tragen.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.