Werbung

Bundesinnenministerium entscheidet sich für Bechtle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bundesinnenministerium entscheidet sich für Bechtle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bechtle_systemhaus_neckarsulm

Bechtle hat die Ausschreibung des Beschaffungsamts des Bundesinnenministeriums über einen Auftrag für Informationstechnologie und Dienstleistungen im zweistelligen Millionenbereich über eine Laufzeit von maximal vier Jahren gewonnen. Der Rahmenvertrag beinhaltet den Erhalt und Ausbau vorhandener EMC-Storage-Infrastruktur beim Beschaffungsamts des Bundesinnenministeriums.


Die zu erbringenden Leistungen umfassen die Lieferung von Hard- und Softwareprodukten sowie die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Umsetzung und Betriebsunterstützung. Die Bechtle AG realisiert den Vertrag als Hauptauftragnehmer in Kooperation mit ihrem langjährigen Partner EMC Deutschland GmbH und den Distributoren TIM AG und Orchestra Service GmbH. Die zentrale Projektorganisation des Rahmenvertrags übernimmt die Firmenzentrale von Bechtle in Neckarsulm. Die operative Umsetzung übernehmen regional Bechtle IT-Systemhäuser mit umfangreicher Erfahrung im Bereich Bund.


„Durch die Kombination lokaler Nähe mit zentraler Steuerung können wir sehr schnell und flexibel auf die Bedürfnisse der Kunden im Bund reagieren“, erklärt Jörg Terschüren, Leiter Geschäftsfeld Bund bei der Bechtle AG. „Wir freuen uns sehr, dass das Beschaffungsamt des BMI Bechtle den Zuschlag erteilt hat, sodass die abrufberechtigten Behörden zukünftig auf die leistungsfähigen und effizienten EMC-Lösungen setzen können“, ergänzt Ingo Gehrke, Director Sales Mid Market und Public bei EMC Deutschland. „Für EMC ist der Rahmenvertrag ein bedeutender Erfolg im wachstumsstarken Bereich der öffentlichen Verwaltung. Und mit Bechtle wissen wir einen langjährigen, zuverlässigen und sehr kompetenten Partner an unserer Seite.“


Bechtle hat sich schon länger als erfahrener IT-Partner der öffentlichen Hand etabliert und die konzernweit vorhandene Kompetenz in dem Geschäftsbereich Öffentliche Auftraggeber gebündelt. „Damit haben wir unser ausgezeichnetes Know-how und unsere Erfahrung auf dem anspruchsvollen Markt der öffentlichen Hand ideal zusammengeführt. Ein wichtiger Schritt, der unserer dezentralen Vertriebs- und Dienstleistungsorganisation eine zentrale Wissensplattform bietet. Dieses Konzept hat sich bewährt“, erklärt Gerhard Marz, Bereichsvorstand Öffentliche Auftraggeber, Bechtle AG.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.