Werbung

Bullion-Plattform mit Red-Hat-Technologie kombiniert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bullion-Plattform mit Red-Hat-Technologie kombiniert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bull_bullion-plattform

Anwendern, die für die Virtualisierung ihrer kritischen Anwendungen auf Red Hat Enterprise Virtualization setzen, bietet Bull mit bullion ab sofort die Plattform dafür an.


Die bullion-Plattform von Bull hat bereits in zahlreichen Virtualisierungsprojekten ihre Qualitäten bei Performance, Verfügbarkeit und Energieeffizienz unter Beweis gestellt und gilt bei vielen Anwendern als der Maßstab für die strategische Virtualisierung von Server- und Desktop-Anwendungen.


Jetzt hat Bull seine langjährige Unix- und Linux-Experise genutzt, um die Vorteile der bullion-Plattform mit denen der Red-Hat-Technologie zu kombinieren. Bull und Red Hat kooperieren schon seit Jahren im Linux-Umfeld, vor allem im Bereich des High Performance Computing. Mit der Freigabe der bullion für Red Hat Enterprise Linux wurde jetzt ein neuer Schritt in dieser Partnerschaft erreicht.


Bereits vor der offiziellen Freigabe stellte bullion unter Red Hat Enterprise Linux einen neuen Weltrekord in Sachen Performance auf: Mit einem Ergebnis von 4.112 SPECint_rate2006 ist bullion derzeit nach eigenen Angaben die weltweit schnellste Virtualisierungsplattform auf Basis der Intel-Xeon-Prozessorarchitektur und damit nahezu doppelt so schnell wie das nächstplatzierte System des Mitbewerbs.


„Red Hat Enterprise Virtualization zählt heute zu den führenden Virtualisierungslösungen im Enterprise-Umfeld. Sein Lizenzmodell, das  permanent wachsende Ökosystem, die exzellente Leistung bei gleichzeitig niedriger TCO machen es zu einer echten Alternative – sowohl für Enterprise-Kunden  als auch Mittelständler“ sagt Yann Spydevold, Practice Manager Virtualisierung bei Bull GmbH.


Und Ulrich Richartz, Marketing Manager bei Bull in Deutschland, ergänzt: „Mit bullion für Red Hat Enterprise Linux adressieren wir neben Enterprise-Kunden auch Lösungsanbieter, die sich auf die  Virtualisierungs-Suite von Red Hat spezialisiert haben. Ein deutliches Signal hierfür ist die Ankündigung von bullion für Red Hat, die im Rahmen der EMEA Partner Road Tour am 5. und 6. November 2012 in Frankfurt stattfindet.“


Und auch Petra Heinrich Vice President, Partners & Alliances, EMEA bei Red Hat, zeigt sich zufrieden: „Red Hat und Bull arbeiten in der EMEA-Region seit langer Zeit erfolgreich zusammen. Die heutige Ankündigung ist ein weiterer wichtiger Schritt für unsere Kooperation. Dank der Unterstützung von Red Hat Enterprise Virtualization durch die bullion-Plattform von Bull werden  unsere gemeinsamen Kunden von den Vorzügen der Enterprise Virtualisierung profitieren können.“


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.