Werbung

Brocade und EMC: strategische Partnerschaft erweitert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Brocade und EMC: strategische Partnerschaft erweitert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Brocade und EMC haben ihre strategische Partnerschaft für mehr Effizienz im Rechenzentrum vertieft und bieten neue Lösungen für Konsolidierung, Virtualisierung und Schutz von Anwendungsumgebungen für den Aufbau von Private-Cloud-Infrastrukturen.

EMC und Brocade haben ihre strategische Partnerschaft erweitert. Durch gemeinsame Investitionen in Bereichen wie Technologieintegration, Lösungsentwicklung und Vermarktungsstrategien unterstützen die beiden Unternehmen ihre Kunden dabei, die Effizienz ihrer Rechenzentren zu erhöhen. Erstes Ergebnis der erweiterten strategischen Allianz sind neue Lösungen und Services, mit denen IT-Abteilungen geschäftskritische Umgebungen konsolidieren, virtualisieren und schützen können. So entstehen in Microsoft-Exchange-, Microsoft SharePoint- und Oracle-11g-Umgebungen offene, bewegliche und flexible Basisinfrastrukturen für die Private Cloud. Die neuen Lösungen sind ab sofort verfügbar und werden auf der EMC World in Boston vom 10. bis 13. Mai 2010 präsentiert.

Kosten und Wachstum mit dreistufiger Methodik im Griff

Zusammen mit ihren gemeinsamen Kunden haben Brocade und EMC eine integrierte, wiederholbare Methodik entwickelt, um die Effizienz in Rechenzentren zu erhöhen und die Basis für Private-Cloud-Infrastrukturen zu legen. Drei Schritte kennzeichnen das Vorgehen:

– Konsolidierung von Netzwerken, Servern und Speichersystemen, um Kosten für Hardware und Betrieb zu reduzieren und das Wachstum des Rechenzentrums zu kontrollieren.

– Virtualisierung von Anwendungs- und Datenbank-Server-Umgebungen, um die Auslastung und Flexibilität zu verbessern. Unter Nutzung der Virtualisierungs-affinen Speicher- und Managementlösungen von EMC und Brocade lassen sich die Provisionierung und Optimierung über das virtuelle Rechenzentrum hinweg vereinfachen.

– Schutz der Anwendungen durch Fabric-basierte Verschlüsselung, lokale und per Fernzugriff ausgeführte Replikation ohne Beeinträchtigung von Performance und Verfügbarkeit.

Technische Details

Die Lösungen kombinieren die Tiered-Storage-Plattformen von EMC mit der DCX-Backbone-Infrastruktur von Brocade, den Virtualisierungslösungen Microsoft Hyper-V und VMware VSphere, dem Brocade DCX Backbone und RSA Key Manager sowie EMC Recover Point. So entstehen Komplettangebote für folgende Umgebungen:

– Microsoft SharePoint, Kerninfrastruktur und Backup, Recovery

– Microsoft Exchange, Kerninfrastruktur und Disaster Recovery

– Oracle 11g Midrange Tiered Storage über NFS (Network File Systems)

– Oracle 11g Enterprise Tiered Storage über SAN (Storage Area Networks)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.