09.02.2017 – Kategorie: IT

Breitband-Ausbau: Deutschland bleibt Glasfaser-Entwicklungsland

Grafik
Nur 1,6 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland waren im Juni 2016 mit einem Glasfaserkabel verbunden….

Nur 1,6 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland waren im Juni 2016 mit einem Glasfaserkabel verbunden. Das zeigen aktuelle Daten der OECD. Fast nirgendwo in den Industriestaaten ist der Glasfaseranteil derartig niedrig.

Absolute Weltspitze ist Japan mit rund 74 Prozent. In Europa sind die skandinavischen Länder – allen voran Schweden (52 Prozent) – führend. In Deutschland kommt der Ausbau bislang nur sehr schleppend voran. Gegenüber der Vorerhebung aus dem Dezember 2015 ist der Glasfaser-Anteil lediglich um 0,1 Prozentpunkte gestiegen.

Grafik 


Teilen Sie die Meldung „Breitband-Ausbau: Deutschland bleibt Glasfaser-Entwicklungsland“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top