Werbung

BPM-Plattform Progress Savvion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

BPM-Plattform Progress Savvion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der aktuelle Marktreport von Forrester Research betont die nahtlose Integration von Progress Savvion Business Process Management in die Progress Responsive Process Management (RPM) Suite.

Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research hat Progress Software, einen Anbieter von Unternehmenssoftware, in seinem neuesten Report „The Forrester Wave: Business Process Management Suites, Q3 2010“ (August 2010) als „Leader“ eingestuft. Grundlage dafür bildet die Business-Process-Management- (BPM-) Plattform Progress Savvion Business Process Management. Positiv bewertet der Report unter anderem die „Kombination von Prozessen, Regeln und Events als Grundlage für dynamisch anpassbare Business-Applikationen“ der BPM-Plattform.

„Nach der Übernahme von Savvion hat Progress Software Savvions BPM- und Business-Rules-Management-Funktionen mit der Progress-eigenen Complex-Event-Processing-Lösung in einer einheitlichen Plattform integriert und unterstützt damit ’sich automatisch optimierende‘ Geschäftsprozesse, die in Echtzeit auf Business-Events reagieren“, stellt der Forrester-Bericht fest. „Die Software von Savvion bietet leistungsstarke BPM-Funktionen und ergänzt sich sehr gut mit den Complex-Event-Processing- und Analysefunktionen der Progress RPM Suite.“ Sie enthält umfangreiche Funktionen für Business Transaction Management (BTM), Business Event Processing (BEP) und Business Process Management BPM) in einer einheitlichen Plattform.

„Progress Savvion BPM ermöglicht Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse zu überwachen, zu steuern und sie kontinuierlich zu verbessern. Mit Progress Savvion BPM als Herzstück der Progress RPM Suite eröffnen sich Unternehmen neue Möglichkeiten, Schwachstellen in den Geschäftsprozessen offenzulegen und sie zu beseitigen“, sagt Dr. Mohammad Ketabchi, Chief Strategist im Office des CTO bei Progress Software. „Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld müssen Unternehmen in der Lage sein, nahezu in Echtzeit auf wechselnde Bedingungen und Kundenwünsche zu reagieren und ihre Prozesse permanent zu überwachen und zu optimieren.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.