Werbung

Bessere Ergebnisse mit Genius Inside Projekt Simulator

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bessere Ergebnisse mit Genius Inside Projekt Simulator

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Durch den Genius Simulator erhalten Projektmanager ein visuelles Werkzeug, um verschiedene Szenarien zu vergleichen und so überlegt auf Projektveränderungen reagieren zu können. Spekulationen müssen nicht mehr Teil des Projektmanagements sein – Genius Inside stellt mit seiner neuen Simulator Version ein Werkzeug zur Verfügung, das Vergleiche verschiedener Projektszenarien visuell darstellt. Der Genius Simulator ist ein Modul des Genius-Project-Portfolios. Als Teil der Projektmanagementlösung können die einzelnen Projektteams mit dem Simulator verschiedene Projektparamater wie zum Beispiel Zeit und Budget festlegen und die entsprechend kosteneffektivste Möglichkeit zur Projektfertigstellung bestimmen.

Der Genius Simulator hilft Projektteams, auf schnelle Veränderungen wie zum Beispiel Friständerungen eines vorhandenen Projekts, neue Zielsetzungen, zusätzliche Projekte oder Ressourcenveränderungen zu reagieren. Mit dem Genius Simulator können Projekte als interaktive Gantt Charts dargestellt werden. Sobald die Benutzer neue Informationen eingeben, generiert der Simulator ein neues Gantt Chart, das das ursprüngliche Projekt mit neuen Projektszenarios vergleicht. Durch die Charts können Unterschiede in den verschiedenen Einheiten wie zum Beispiel die verbleibende Zeit bis zur Fertigstellung, Personalbesetzung und Kosten dargestellt werden. In der neuen Version des Genius Simulator helfen Wizards bei der Automatisierung verschiedener Aufgaben, so können langwierige manuelle Eingabeschritte für den Analyseprozess vermieden werden.

„Die wenigsten Projekte verlaufen von Anfang bis Ende ohne Veränderungen. Die Prioritäten verändern sich in Abhängigkeit von den Bedingungen, mit denen ein Unternehmen konfrontiert ist; plötzlich erhält ein anderes Projekt Vorrang oder ein neues Projekt muss erstellt und zur obersten Priorität gemacht werden. Dies bedeutet Ressourcen-, Budget- und Terminveränderungen. Die Auswirkungen solcher Veränderungen sollten nicht zu schnellen Spekulationen führen“, so Christophe Borlat, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Genius Inside. „Genius Simulator ermöglicht es allen von der Entscheidungsebene bis zu den Projektausführenden anhand von graphischen Darstellungen Veränderungen der Projekte zu beobachten.“

Neben dem Genius Simulator bietet das Genius-Project-Produktportfolio weitere Projektportfoliomanagement-Lösungen; Genius Project On Demand PPM und Genius Project for Domino_beinhalten eine 360-Grad-Ansicht auf Ressourcen, Budgets, Erträge sowie auf die strategische Ausrichtung aller Projekte. Genius-Project-Lösungen können mit weiteren wichtigen Unternehmensanwendungen wie Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) und Help Desk verzahnt werden.

Info: www.geniusinside.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.