19.10.2007 – Kategorie: IT, Marketing

BCC: neue ClientGenie-Version auf der DNUG-Herbstkonferenz

Mit der Erweiterung des BCC Produktportfolios um das ursprünglich von der österreichischen Icodex Software AG entwickelte Produkt ClientGenie und dessen Weiterentwicklung setzt BCC konsequent die Vision des Unternehmens „SECURE – SAVE – AUTOMATE“ im Bereich des Lotus Notes Client Management um. Das Ziel ist das Management von Notes Clients durch eine umfassende zentrale Administrierbarkeit erheblich zu vereinfachen. Die Version 4.0 wird für Ende November 2007 angekündigt und auch für Notes 8 freigegeben. Nachdem vor einem Jahr das Release der bisherigen Version 3.1 erschienen ist, geht die Entwicklung nun mit der Version 4.0 weiter. Dabei können die Spezialisten der BCC auf langjährige Projekterfahrungen sowie komplementäre Funktionen des eigenen Tools BCC_ClientConfigurator zurückgreifen. Bei der Weiterentwicklung von ClientGenie werden die Vorteile der beiden Produkte in ein Gesamtprodukt kombiniert. Die Funktionen des BCC_ClientConfigurator 5.0 werden sukzessive in den neuen Versionen von ClientGenie integriert. Der Produktname BCC_ClientConfigurator wird aufgrund des größeren Bekanntheitsgrades zugunsten von ClientGenie aufgegeben.

Die alljährliche Herbstkonferenz der größten europäischen Lotus-Anwender-Vereinigung findet vom 13. bis 14. November in Bonn statt. Wer sich noch nicht zur Teilnahme entschlossen hat, kann von den Sonderkonditionen auf Einladung der BCC profitieren und bis zu 700 Euro bei der Anmeldung zur Konferenz sparen. Außerdem verlost BCC 2 Konferenz-Tickets unter allen Interessenten, die bis zum 5. November das Formular auf der BCC-Website ausgefüllt haben. Aktionen rund um das Attachment Management Tool BCC_Zip runden den Auftritt von BCC auf der diesjährigen DNUG-Herbstkonferenz ab.

http://www.bcc.biz


Teilen Sie die Meldung „BCC: neue ClientGenie-Version auf der DNUG-Herbstkonferenz“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top