11.05.2012 – Kategorie: Fertigung, IT, Management

basycs und Innovabee kooperieren

basycs_hintergrund_klein

Der IT-Systemintegrator basycs GmbH aus Kraichtal und das IT-Beratungsunternehmen und SAP-Systemhaus Innovabee  GmbH aus Waiblingen haben eine Partnerschaft vereinbart. Im Rahmen der  Kooperation bündeln die beiden Unternehmen ihre Kompetenzen und ihr Leistungsportfolio im SAP- und IBM-Umfeld bei gemeinsamen IT-Einführungsprojekten und auch beim Betrieb und bei der Optimierung von bestehenden SAP-Infrastrukturlösungen. Bestands- und Neukunden insbesondere aus dem Mittelstand profitieren dadurch von einem Mehrwert, denn sie erhalten umfassende und innovative IT-Gesamtlösungen und qualitativ sehr hochwertige und vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen.


Die basycs GmbH bringt ihr tief gehendes Wissen und eine hohe Methoden- und Fachkompetenz bei der Entwicklung und Implementierung von SAP-Lösungen auf leistungsstarken IBM-Power-Systemen und allen unterstützten Plattformen (Windows, Unix, Linux) und Datenbanken ein. Die Leistungen reichen von der technischen Basisberatung für sämtliche SAP-Komponenten über die Unterstützung bei der IT-Bedarfsanalyse bis hin zur Konzeption und Umsetzung von passgenauen IT-Lösungen einschließlich deren Betriebsführung.


Die Innovabee GmbH stellt ihr Prozess- und Branchenwissen bei der Implementierung von Finanzlösungen sowie ERP-Systemen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie, die chemische Industrie, die Konsumgüterindustrie und den Handel zur Verfügung. Das SAP-Systemhaus, ein SAP Channel Partner mit Gold-Status, hat dafür auf den Mittelstand ausgerichtete und schnell einsatzbereite Branchenpakete auf der Basis von SAP Business All-in-One entwickelt. In diesen Lösungen sind viele industrietypische Prozesse bereits voreingestellt, die durch spezielle Add-Ons sinnvoll ergänzt werden.


Dieter Huber, Inhaber und Geschäftsführer der basycs GmbH, sieht einen wesentlichen Vorzug der Zusammenarbeit darin, dass „unsere Kunden durch die Partnerschaft mit Innovabee von klaren Mehrwertleistungen profitieren. Wir können ihnen aus einer Hand ganzheitliche und passgenau
zugeschnittene IT-Gesamtlösungen auf der Basis von IBM-Infrastruktursystemen und SAP-basierten Branchenlösungen von Innovabee bereitstellen.“ Hansfrieder Weber, Geschäftsführer der Innovabee GmbH, ist überzeugt: „Durch die Zusammenarbeit mit basycs können wir unsere Kunden künftig auch in Themenbereichen wie dem Aufbau umfassender Systemlandschaften, Cloud Computing, Managed Services on Demand, Serverkonsolidierung und Virtualisierung sehr umfassend und kompetent beraten und betreuen.“


Ein weiterer Vorteil der Kooperation liegt darin, dass basycs und Innovabee die Forderung mittelständischer Unternehmen nach klar definierten und bezahlbaren Lösungen und Services sehr genau kennen und ihnen deshalb Leistungspakete zum Festpreis anbieten. Auch stimmt die Chemie zwischen den Partnern, wie Dieter Huber und Hansfrieder Weber übereinstimmend feststellen. Erste gemeinsame IT-Projekte werden bereits durchgeführt; dazu zählen Kunden wie die F. u. G. Gude GmbH, ein Großhändler für Lebensmittelverpackungen, die Reederei-Gruppe Deutsche Afrika-Linien GmbH & Co. KG/John T. Essberger GmbH & Co. KG (DAL/JTE) und der Reiseveranstalter FTI Touristik GmbH.


Teilen Sie die Meldung „basycs und Innovabee kooperieren“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top