Werbung

Avaya kehrt 2008 auf die CeBIT zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Avaya kehrt 2008 auf die CeBIT zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Avaya, ein weltweit führender Anbieter von Anwendungen, Systemen und Dienstleistungen im Bereich Business Communications, kehrt nach einjähriger Pause wieder auf die weltgrößte ITK-Messe CeBIT vom 4. – 9. März 2008 in Hannover zurück. Schwerpunkte des Messeauftritts in Halle 12 bilden Lösungen, mit denen Kunden eine klar messbare Wertschöpfung für ihr Geschäft durch die gezielte Nutzung von intelligenter Kommunikation erreichen. „Die CeBIT 2008 ist für Avaya Deutschland und seine Partner die ideale Plattform, um Kunden, Interessenten, Medien sowie Vertretern von Politik und Gesellschaft unsere Neuausrichtung im Markt für intelligente Kommunikation aufzuzeigen. Avaya wird als erstes Unternehmen im ITK-Markt vorstellen, wie Geschäftsprozesse vom Einsatz intelligenter Kommunikation profitieren“, sagt Jürgen Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Avaya in Deutschland.

Avaya wird auf der CeBIT 2008 mit Lösungen, Produkten und Services aufzeigen, wie Kommunikationsprozesse auf allen Kontaktebenen die Kundenbindung stärken und wie Geschäftsprozesse mit Kommunikationsprozessen verknüpft werden, um eine höhere Effizienz und Produktivität in Unternehmen zu erreichen. Weitere Schwerpunkte des Messeauftritts sind Lösungen, die zeigen, wie Unternehmen unabhängig von Standorten mit Kunden, Partnern und Lieferanten mit größtmöglicher Verfügbarkeit kommunizieren können und wie die Produktivität der Mitarbeiter durch Reduktion von Kommunikations-Komplexität gesteigert wird. Darüber hinaus werden auf Branchen zugeschnittene Kommunikationslösungen und die dazugehörigen Services vorgestellt, wie zum Beispiel für Finanzdienstleister.

Avaya plant ein transparentes und offenes Standkonzept mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 Quadratmetern auf zwei Ebenen in Halle 12. „Das neu entwickelte Konzept der CeBIT 2008 hat wesentlich zu unserer Entscheidung beigetragen, auf die Leitmesse der ITK-Industrie zurückzukehren. Wir sind davon überzeugt, dass die klarere Struktur, das geschärfte Profil und die inhaltliche Neuausrichtung einen positiven Effekt auf die Besucherzahlen haben werden“, so Jürgen Gallmann.

www.avaya.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.