Werbung

Auktionen senken Beschaffungskosten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Auktionen senken Beschaffungskosten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Recycling-Unternehmen ALBA auktioniert seinen Dieselbedarf über die Beschaffungslösung TradeCore SRM von ONVENTIS. ALBA, eine Unternehmensgruppe der Recyclingbranche mit internationalem Engagement, auktioniert seit Frühjahr 2010 nahezu seinen gesamten Dieselbedarf über die Beschaffungslösung TradeCore SRM von ONVENTIS. Dank der Auktionen realisiert das Unternehmen mittlerweile Preise für den Diesel, die oft unterhalb der jeweiligen bundesweiten Durchschnittspreise liegen.

„Wir erzielen mit den Auktionen deutlich bessere Preise“, freut sich Catrin Kropke, technische Projektleiterin im Zentraleinkauf bei ALBA über den Einsatz des Auktions-Tools von ONVENTIS. Seit März 2010 auktioniert ALBA den überwiegenden Bedarf an Dieselkraftstoffen über die Plattform.

Organisatorisch aufgehängt sind die Auktionen bei ALBA im zentralen operativen Einkauf. Die Mitarbeiter erhalten dafür von den rund 60 rechtlich eigenständigen Unternehmen den jeweiligen Bedarf mitgeteilt und stellen diese Informationen dann auf die Auktions-Plattform. Je nach Region werden dann diverse Lieferanten zu der ca. dreistündigen Auktion per Mail eingeladen. Den Zuschlag erhält jeweils der günstigste Lieferant.

Durch den Einsatz des Auktions-Tools reduzierte ALBA jedoch nicht nur seine Materialkosten. Durch die über die Plattform gegebene Best-Preis-Transparenz für die Lieferanten sparen sich die Einkäufer bei ALBA zudem zeitaufwändige Rückfragen bei den Lieferanten. „Der zeitliche Aufwand im Vorfeld, um die Lieferanten von den Vorteilen zu überzeugen und die Lieferanteninformationen zu erheben und in eine Datenbank einzutragen, wird aufgewogen durch die zeitlichen Einsparungen, die wir jetzt im operativen Tagesgeschäft realisieren“, so Projektleiterin Kropke.

Aufgrund der realisierten Einsparungen prüft ALBA derzeit, welche A-Artikel sie neben dem Diesel über das Auktions-Tool einkaufen können.

ALBA nutzt seit 2004 die Beschaffungslösung von ONVENTIS für die Bestellung von C-Artikeln. Seit 2009 erweiterte das Unternehmen die User-Zahlen entscheidend. Derzeit können eine Vielzahl von Usern ihr Büro- und Montagematerial, ihre Berufskleidung und andere C-Artikel in diversen angebundenen Katalogen bestellen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.