Arbeit 4.0 – digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Arbeit 4.0 – digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Unter dem Titel „Digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt“ liefert die Managementberatung Unity in ihrer aktuellen Ausgabe der Studienreihe „Opportunity“ Antworten auf die Fragen, die Manager und Führungskräfte derzeit umtreiben: Wie sehen Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle im Industrie-4.0-Zeitalter konkret aus? Welche Auswirkungen haben diese auf die Arbeitswelt und die Aus- und Weiterbildung? Und wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter in den notwendigen Veränderungsprozess einbinden und „mit auf den Weg nehmen“?
titelbild_industrie_4

Unter dem Titel „Digitale Geschäftsprozesse und -modelle verändern die Arbeitswelt“ liefert die Managementberatung Unity in ihrer aktuellen Ausgabe der Studienreihe „Opportunity“ Antworten auf die Fragen, die Manager und Führungskräfte derzeit umtreiben: Wie sehen Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle im Industrie-4.0-Zeitalter konkret aus? Welche Auswirkungen haben diese auf die Arbeitswelt und die Aus- und Weiterbildung? Und wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter in den notwendigen Veränderungsprozess einbinden und „mit auf den Weg nehmen“?

„Voraussetzung für die Umsetzung von Industrie 4.0 in Unternehmen ist ein Wandel in Führung und Kultur: Starre Führungslinien und strikte Trennung in einzelne Abteilungen werden durch vernetztes Denken, Arbeiten und Führen abgelöst“, erklärt Christoph Plass, Vorstand bei Unity und Autor der Publikation. Seine Ausführungen basieren zum einen auf Erfahrungen aus einer Vielzahl an Beratungsprojekten und zum anderen auf den Ergebnissen führender Forschungsprojekte von acatech. Wissenschaftlich fundiert – und doch auf den Punkte gebracht – erfahren Entscheider, wie sie ihre Unternehmen vor dem Hintergrund der anstehenden Veränderungen zukunftssicher aufstellen. Das UNITY-Vorgehensmodell zur Digitalen Transformation bietet hierzu einen branchenübergreifend anwendbaren Leitfaden.

Die Opportunity „Digitale Geschäftsprozesse und modelle verändern die Arbeitswelt“ ist online verfügbar.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Bei den Atos Technology Days in Paris war erstmals der BullSequana Edge zu sehen, der als weltweit leistungsstärkster Edge-Computing-Server eingestuft wird. Außerdem wurde das kostenlose Programm myQLM vorgestellt, mit dem Forscher, Studenten und Entwickler Quantenprogramme entwickeln und simulieren können. Und das dezidierte Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) von Atos verspricht mehr Sicherheit in IoT-Ökosystemen.

Die deutsche Wirtschaft droht, sich bei der Digitalisierung zu verzetteln. Laut einer neuen Studie von Sopra Steria betrachten nur zwölf Prozent der Unternehmen den digitalen Umbau als wichtigste Aufgabe. 81 Prozent stufen die Digitalisierung zwar immer noch als wichtig ein, allerdings ist der digitale Umbau inzwischen eine Anforderung von vielen. Einer der Gründe liegt in den bisher geringen positiven Auswirkungen auf das Wachstum.

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.