Werbung

Alles was das Lotus-Herz begehrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Alles was das Lotus-Herz begehrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print


 

Auf der DNUG-Frühjahrskonferenz in Bonn vom 18. bis 20. Mai findet auch der „LOTUS ALLIANCE Day“ statt, auf dem Experten von We4IT, panagenda und GMI über Lösungen aus unterschiedlichsten Bereichen informieren.


Auf der diesjährigen DNUG Frühjahrskonferenz vom 18. bis 20. Mai in Bonn referiert das Netzwerk LOTUS ALLIANCE über neueste Trends und Entwicklungen rund um Lotus Software. Am 20. Mai, dem sogenannten LOTUS ALLIANCE Day, informieren Experten der beiden GmbHs We4IT und panagenda sowie der GMI KG über Lösungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Dabei reicht das Themenspektrum von XPages im Praxiseinsatz und Formula(r).Web bis hin zur vollautomatischen Datenbankverteilung auf den Client oder das Bereitstellen von Lotus-Domino-Anwendungsdaten auf mobilen Endgeräten. Als Gold-Sponsor hält das Trio auf der Frühjahrskonferenz der DNUG insgesamt sechs Vorträge, um sowohl Anwender als auch potentielle Kunden umfassend zu informieren. „Die DNUG-Konferenzen eröffnen der LOTUS ALLIANCE ein weites Umfeld, um sich über Lotus-Software auszutauschen“, verdeutlicht We4ITGeschäftsführer Stefan Sucker. „Hier können wir Kontakte zu Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen knüpfen und diesen vielfältige Lösungen näher bringen. Von Entwicklungs- und Organisationstools über Server Monitoring bis hin zu Workflow-Prozessoptimierung bietet die LOTUS ALLIANCE alles, was das Lotus- Herz begehrt.“


 


LOTUS ALLIANCE Day: Freitag, 20.05.2011, Salon Einstein


 


09:00 – 10:00 XPages im Praxiseinsatz (SP211)


Christoph Adler (We4IT GmbH)


10:15 – 11:15 Formula(r).Web – 5 Mausklicks bis zur webfähigen Notes-Datenbank (SP212)


Florian Lier (GMI KG)


11:45 – 12:30 Vollautomatische Datenbankverteilung an User basierend auf ACLGruppenzugehörigkeiten


(SP213)


Florian Vogler (panagenda GmbH)


13:30 – 14:15 Work-Life-Balance und philosophische Weisheit (SP214)


Tom Stricker (GMI KG)


PRESSEMITTEILUNG 14:30 – 15:15 Bringen Sie Ihre Lotus Notes Daten auf mobile Endgeräte (SP215)


Christoph Adler (We4IT GmbH)


15:30 – 16:15 Lotus Notes „aufgemotzt“ oder: Wie Sie erreichen, dass Ihre User Notes wieder


lieben? (SP216)


Florian Vogler (panagenda GmbH)


 


Weitere Informationen unter www.lotus-alliance.de


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.