Addison OneClick: Neue Version optimiert Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Addison OneClick: Neue Version optimiert Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandant

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Online-Plattform Addison OneClick ist bereits bei vielen Steuerkanzleien im Einsatz. Wolters Kluwer will mit einer neuen Version die digitale Zusammenarbeit zwischen Steuerberatern und Mandanten noch weiter optimieren, die auch Produktivitätsvorteile bringen.
E-Akte Addison OneClick Digitalisierungs-Trends Digital-Gipfel digitale Technologien Digitalisierung in Unternehmen

Quelle: Joe Techapanupreeda/shutterstock

Addison OneClick bietet bereits die Möglichkeit der digitalen Kollaboration mit dem Mandanten auf einer sicheren Online-Plattform. Steuerberater können diese sehr einfach individualisieren und damit im digitalen Kontakt die Mandantenbeziehung betonen. Neben zahlreichen Applikationen zur Belegeinreichung und/oder Belegvorerfassung stehen Lösungen für digitale Auswertungen bereit. Der Beleg- und Dokumentenaustausch erfolgt genauso nahtlos wie das Online-Banking und die digitale Mitteilung von Stammdatenänderungen, Lohn- und Gehaltsbewegungen oder Zeiterfassungen im Lohn- und Gehaltsbereich.

Vollständig integrierte Premiumpartner-Applikationen erweitern den Funktionsumfang der eigenen Apps – der Mandant muss sich zur Nutzung dieser Apps nur auf der Plattform seines Steuerberaters anmelden. Die neue Version von Addison OneClick verstärkt nun diese kollaborativen Funktionen. Die wichtigsten Neuerungen von Addison OneClick im Überblick:

Addison OneClick Belegworkflow unterstützt nahtlose Belegverarbeitung

Die bereits bestehenden Möglichkeiten des Belegaustausches wurden optimiert und erweitert: Mit dem Addison OneClick Belegworkflow senden Mandanten Belege auch per Smartphone direkt an den Steuerberater. Dadurch werden Mandanten angesprochen, die keinen Scanner haben oder mit dem Smartphone besser zurechtkommen, als mit anderer Hardware: Der Mandant scannt oder fotografiert Belege und sendet sie an den Steuerberater, der diese über den Themenmanager weiterverarbeitet. Der neue Belegworkflow steht ab sofort zur Verfügung.

Addison OneClick Wolters Kluwer
Addison OneClick bietet zahlreiche Funktionen für die Kollaboration zwischen Kanzlei und Mandant. (Grafik: Wolters Kluwer)

Digitale Steuerakte – schon heute zukunftssicher

Eine besondere Neuerung bringt die Lösung für das klassische Einkommensteuermandat: Belege, die Mandanten per mobiler App oder über den Belegworkflow erfassen, können direkt für die digitale Steuerakte bereitgestellt werden. Die digitale Steuerakte sorgt für hohe Transparenz, verknüpft Belege mit dem Steuerfall und erleichtert dem Mandanten durch vorgefertigte Formulierungen die Einreichung. Wolters Kluwer Tax & Accounting trägt damit der Digitalisierung der Finanzverwaltung – Vorhaben wie DIVA, RABE oder NACHDIGAL – Rechnung und bietet Kunden eine zukunftssichere Lösung. Auf Nachfrage des Finanzamts kann der Berater die Belege einfach bereitstellen. Die digitale Steuerakte, mit manuellem Upload und die Apps zum Belegworkflow stehen jetzt zur Verfügung.

Addison Smart Connect und Smart Box

Im Rahmen von Addison Smart Connect stellte Wolter Kluwer Tax & Accounting bereits 2019 zahlreiche Schnittstellen und Premiumpartner vor. Dieses Angebot erweitert der Anbieter nun: Zukünftig stehen zahlreiche zusätzliche Schnittstellen zu diversen Online-Applikationen sowie mit Circula und Sewobe zwei neue Premiumpartner-Lösungen bereit. Kunden können aktuell auf fast 20 Schnittstellen zugreifen, von Lexoffice über Billomat bis zu FIBUdata.

Als weitere Neuerung komplettiert das Unternehmen mit der „Addison Smart Box“ das Addison-Smart-Connect-Angebot. Die Box ergänzt das bisher verfügbare Belegarchiv und verarbeitet nun nicht mehr nur Belege von externen Systemen, sondern bildet das zentrale Belegarchiv für alle Fibu-Belege der Mandanten ab – unabhängig davon, ob diese vom Mandanten oder in der Steuerkanzlei digitalisiert wurden. Die Buchhaltungsbelege speichert Addison Smart Connect revisionssicher und stellt sie in einem durchsuchbaren Archiv zur Verfügung.

„Wir bauen die Plattform Addison OneClick weiter aus und ermöglichen Kanzleien die nahtlose Kollaboration mit ihren Mandanten“, erklärt Stefan Wahle, Managing Director der Wolters Kluwer Software und Service GmbH. „Dafür setzen wir unter anderem auf die Digitalisierung des Beleg-Workflows, zahlreiche Schnittstellen zu Applikationen und Partnern sowie die konsequente Einbindung des Mandanten, etwa in die Lohnvorerfassung. Das Ergebnis ist eine moderne, zuverlässige und innovative Kanzleilösung, die für Effizienz und reibungslose Prozesse sorgt.“

Wolters Kluwer Software und Service Wahle
Stefan Wahl ist Managing Director der Wolters Kluwer Software und Service GmbH.

Anfang Februar 2021 wurde die Wolters Kluwer Software und Service GmbH vom BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert. Seit 1995 lobt die Oskar-Petzelt-Stiftung diesen Preis bundesweit für mittelständische Unternehmen mit hervorragender Leistung aus.  Stefan Wahle kommentiert: „Wir freuen uns sehr über die Nominierung, die wir als Anerkennung unserer Arbeit in den vergangenen Jahren sehen. Der deutsche Mittelstand ist und bleibt ein Eckpfeiler unserer Wirtschaft und wir sind stolz ihn mit unseren Lösungen im Bereich der Finanz- und Lohnbuchhaltung zu unterstützen – gerade während der Corona-Krise.“

Lesen Sie auch: Sicheres Hosting für das Rechnungs- und Personalwesen im Mittelstand

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.