07.04.2015 – Kategorie: IT

Acronis startet Disaster-Recovery als Cloud-Dienst

acronis_nscale_bild2

Auf den World Hosting Days vom 23. bis 24. März im Europa-Park kündigte Acronis die Verfügbarkeit des neuen Cloud-Dienstes Acronis Disaster Recovery-as-a-Service (DRaaS) in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Acronis DRaaS stellt die nächste Entwicklungsstufe für das Angebot der nScaled dar, die im September 2014 von Acronis übernommen wurde und von Forrester zu einem der führenden Anbieter von Disaster-Recovery-Lösungen eingestuft wurde.

Auf den World Hosting Days vom 23. bis 24. März im Europa-Park kündigte Acronis die Verfügbarkeit des neuen Cloud-Dienstes Acronis Disaster Recovery-as-a-Service (DRaaS) in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Acronis DRaaS stellt die nächste Entwicklungsstufe für das Angebot der nScaled dar, die im September 2014 von Acronis übernommen wurde und von Forrester zu einem der führenden Anbieter von Disaster-Recovery-Lösungen eingestuft wurde.

Acronis DRaaS basiert auf der Acronis AnyData Engine und wird als hybrider Cloud-Service angeboten. Mit dem Service, der ab sofort für Unternehmenskunden in der DACH-Region sowie in den USA und Großbritannien verfügbar ist, lässt sich die Geschäftskontinuität sichern, wobei die Daten, der Server und die Rechenzentren mit einer hybriden Cloud-Lösung geschützt werden.

Kosteneffiziente Erweiterung von Acronis Backup

Kunden, die bereits Acronis Backup oder Acronis Backup Advanced nutzen, erhalten laut Acronis eine kosteneffiziente Möglichkeit, die Geschäftskontinuität zu schützen. Kunden von nScaled erhalten die Vorteile der Acronis-AnyData-Plattform nutzen, einschließlich Bare-Metal Restore sowie die Flexibilität, zwischen verschiedenen Hypervisorn zu wechseln. Zudem hat Acronis ein neues Rechenzentrum mit Standort in Deutschland eröffnet. das DACH-Kunden Data-Protection-Unterstützung bietet.

Umfasende Lösung zur Sicherung der IT-Kontinuität

Acronis DRaaS ist eine umfassende Lösung zur Sicherung der IT-Kontinuität, mit der Daten, Server sowie ganze Rechenzentren gesichert und im Falle von Naturkatastrophen, Anwenderfehlern oder sonstigen Ereignissen wiederhergestellt werden können. Unternehmen, die sich weder Datenverluste noch Probleme mit der Verfügbarkeit von Applikationen leisten können und auf eine unterbrechungsfreie IT-Umgebung angewiesen sind, profitieren von Acronis DRaaS. Die umfassende Lösung, die sich bereits bei zahlreichen Kunden erfolgreich bewährt hat, umfasst die Wiederherstellung von Daten und Applikationen auf Knopfdruck ebenso wie automatische Tests.

Die wichtigsten Funktionen von Acronis DRaaS im Überblick:

  • garantiertes, flexibles Recovery Time Objective (RTO) – höchstens 15 Minuten pro Server
  • Datenwiederherstellung auf Knopfdruck – komplette Rechenzentren mit automatischen „Runbooks“ und intuitivem grafischen Editor für Recovery-Pläne
  • Automatische Tests – regelmäßige Tests aller gesicherten Server in einer isolierten „Sandbox“-Umgebung
  • Vollständige Übersicht und Kontrolle – mit der webbasierten Wiederherstellungs-Konsole verwalten Kunden ihre gesamte zu rettende Umgebung selbst
  • Exklusiver Support – das Acronis Expertenteam steht rund um die Uhr zur Verfügung, um im Failover und Failback Szenario zu unterstützen
  • Große Plattform-Auswahl – physisch oder virtuell, mit jedem beliebigen Hypervisor und jedem beliebigen Storage

John Zanni, SVP bei Acronis Cloud Solutions, erklärt: „Jetzt können Kunden von Acronis Backup und Acronis Backup Advanced Disaster Recovery-as-a-Service einfach ihrer bereits existierenden Lösung hinzufügen, um umfassenden Schutz zu erhalten. Und bestehende nScaled-Kunden profitieren von den Vorteilen der Acronis AnyData Engine über unser globales Netzwerk mit extrem sicheren und verlässlichen Cloud-Rechenzentren. Zusätzlich zu diesen neuen Möglichkeiten können wir auch Service Providern und Resellern hier bei den World Hosting Days 2015 neue Chancen  präsentieren. Mit unseren Lösungen bieten sie ihren Kunden zusätzlichen Mehrwert, der sich leicht vermarkten, erbringen und zu Umsatz machen lässt.“

„Disaster Recovery-as-a-Service (DRaaS) zählt zu den interessantesten Optionen, mit denen KMUs ihre IT modernisieren können“, ist Jason Buffington, Senior Analyst für Data Protection der Enterprise Strategy Group. Inc., überzeugt. „Diesen Unternehmen ist schon lange bewusst, dass sie ihre Umgebungen absichern müssen, aber viele dachten bisher, dass eine Sicherung der betrieblichen und der IT-Kontinuität sowie Disaster Recovery für sie nicht durchführbar ist. Durch die Verbindung der umfangreichen DRaaS-Funktionen von nScaled und der Acronis AnyData Engine (von der bewährten Marke Acronis) bietet sich jetzt auch Unternehmen mittlerer Größe eine attraktive und kosteneffiziente Option, in die es sich zu investieren lohnt.“

Lösungen für Backup, Disaster Recovery und sicheren Zugriff auf Daten

Acronis setzt Standards für Data Protection der Neuen Generation. Mit seinen Lösungen für Backup, Disaster Recovery und sicheren Zugriff basierend auf der AnyData Engine und dem Vorsprung durch seine Imaging-Technologie bietet Acronis einfaches, umfassendes und sicheres Backup für Dateien, Applikationen und Betriebssystem in beliebiger Umgebung, – virtuell, physisch, Cloud oder mobil. Acronis wurde 2002 gegründet und schützt Daten von über 5 Millionen Nutzern und 300.000 Unternehmen in über 130 Ländern. Acronis-Produkte beinhalten mehr als 100 Patente und wurden u.a. zum besten Produkt des Jahres gewählt von Network Computing, TechTarget und IT Professional. Die Produkte decken eine große Bandbreite von Funktionen ab, wie z.B. Migration, Klonen und Replizierung. (sg)


Teilen Sie die Meldung „Acronis startet Disaster-Recovery als Cloud-Dienst“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top