Werbung

17.09.08 in Hagen: Lotusday 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

17.09.08 in Hagen: Lotusday 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am Mittwoch, 17. September 2008, präsentiert das IBM PSC West in Hagen gemeinsam mit IBM Business Partnern aus der Region die neuesten technischen Entwicklungen der Lotus Produktfamilie sowie Trends aus verwandten Themen der anderen IBM Softwarebereiche. Sowohl langjährige Nutzer als auch Neueinsteiger werden sich angesprochen fühlen. Bei Vorträgen, Demonstrationspunkten und Labs profitieren Sie von dem geballten Wissen und Erfahrungsschatz zahlreicher IBM Business Partner, die Sie in dieser Anzahl sonst nur bei großen Messen finden. Highlights dieses Jahr sind Lotus Connections 2.0, Notes/Domino 8.5, Lotus Quickr, Lotus Sametime, Lotus Mashup Server, Lotus Protector Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter ibm.com/de/events/lotusday

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.