13. und 14. November 2008: 9. Deutscher Wirtschaftsingenieurtag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

“WWW: Werte. Wandel. Wachstum“. Dieses Motto bringt auf den Punkt, was den Wirtschaftsstandort Deutschland ausmacht: zuverlässige Wertarbeit, die durch Innovationsfähigkeit wirtschaftliches Wachstum garantiert. Und das funktioniert nur, indem sich die Unternehmen auch am internationalen Markt orientieren. Über den eigenen Tellerrand schauen lautet die Devise!”, so Prof. Dr. Josef A. Nossek, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) und Schirmherr des Deutschen Wirtschaftsingenieurtages 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart. Veranstalter ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure, Organisation und Konzeption übernimmt seit 1995 die Event-Agentur ICCOM International. Die heutige Zeit verlangt Flexibilität und die Fähigkeit zum Umdenken. Interdisziplinäres Denken ist daher schon beim Einstieg ins Berufsleben ein wichtiger Faktor. Technisches Wissen und Führungsqualitäten sind untrennbare Voraussetzungen für den unternehmerischen Erfolg. “Der 9. Deutsche Wirtschaftsingenieurtag bietet den Teilnehmern wieder eine attraktive Möglichkeit, sich mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft auszutauschen. Top -Referenten aus den verschiedensten Branchen berichten auch in diesem Jahr über ihre Erfolgskonzepte. Ein ideales Forum, um neue Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen anderer zu lernen”, bestätigt VDE-Präsident Prof. Dr. Josef A, Nossek, einer der Schirmherren des diesjährigen 8. Deutschen Wirtschaftsingenieurtages.

Über 500 interdisziplinäre Entscheider, Experten und Querdenker treffen sich am 13. und 14. November 2008 bei der Daimler AG in Stuttgart. Der DeWIT 2008 richtet sich branchenübergreifend an alle interdisziplinären Fach- und Führungskräfte in Entscheidungsfunktionen aus allen Bereichen. In Plenums-Diskussionen und Impuls-Vorträgen vermitteln über 50 hochkarätige Referenten wie Dr. Rüdiger Grube, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, Thomas Sattelberger, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Telekom AG, Dr. Michael Meyer, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Postbank AG, Prof. Dr. Karlheinz Hornung, Mitglied des Vorstandes der MAN AG, Prof. Dr. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM e.V., Vorsitzender des Aufsichtsrates der IDS Scheer AG, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, Ministerpräsident a.D., Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Vizepräsident der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Hamburg, Prof. Dr. Manfred Pohl, Vorsitzender des Frankfurter Zukunftsrat, Prof. Dr. Fredmund Malik, Präsident des Verwaltungsrates des Malik Management Zentrum St. Gallen AG und Bestseller-Autor, Thomas Reiter, Astronaut und Mitglied des Vorstandes, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V., Prof. Dr. Eckard Minx, Leiter des Zukunftsforschungsinstituts “Gesellschaft und Technik” der Daimler AG, Jürgen Otto, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose Fahrzeugteile GmbH, Prof. Justus Frantz, Pianist, Star-Dirigent, Fernsehmoderator und Bestseller-Autor und viele andere völlig neue Blickwinkel und Denkanstöß;e.

Zum Kongress:

Der Deutsche Wirtschaftsingenieurtag (DeWIT) ist der führende interdisziplinäre Managementkongress aller Wirtschaftsingenieure, Ingenieure mit ökonomischer Verantwortung und technisch-orientierten Betriebswirten, zu dem sich Querdenker und Entscheider aus Wirtschaft und Wissenschaft treffen, um über Best-Practice-Lösungen, Trends und Strategien im Bereich Technologie und Management zu diskutieren.

www.vwi.org

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine Auswahl neuartiger Softwarelösungen für Unternehmen zeigt das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vom 5. bis 7. Mai auf der weltgrößten Kundenmesse des Softwarekonzerns SAP, der Sapphire Now, in Orlando (USA). An Stand 200 präsentieren die Potsdamer Informatiker unter anderem eine Geschäftsanwendung, die blitzschnell Gewinn-Analysen, Produktkosten und Margen berechnet sowie Prognosen ermöglicht.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.