Utax erweitert Capturing-Portfolio um „ScannerVision“

Utax erweitert sein Capturing-Portfolio um „ScannerVision“, eine Einstiegslösung, die alle entscheidenden Anforderungen erfüllt, um die Digitalisierung und Ablage von Dokumenten im Büroalltag effizient zu gestalten. Hierzu gehören eine OCR-Texterkennung und -Konvertierung, das Identifizieren von Leerseiten und die Fähigkeit, Dokumente gleich in Leserichtung zu drehen. Weiterer Vorteil ist, dass sich die Scan-Software in andere Utax-Lösungen wie die Follow-Me-Print-Anwendung aQrate integrieren lässt.

„Wer ScannerVision einsetzt, wird sofort die Arbeitserleichterung im ganz normalen Office-Alltag spüren“, betont Markus Müller, Utax-Vertriebsleiter Consulting & Solution Experts, „die Lösung erleichtert die täglichen Scan-Aufgaben wesentlich und sorgt für eine einfachere, schnellere und mit weniger Fehlern behaftete Ablage und Weiterleitung von Dokumenten.“

     Mit ScannerVision wird das Multifunktionssystem zu einem intelligenten Dokumentenmanager, der erfasst, editiert und verteilt. Dabei sorgt die Scan-Lösung dafür, dass Schriftstücke wie zum Beispiel Rechnungen oder Verträge strukturiert abgelegt werden und dadurch stets problemlos wieder auffindbar sind. Durch die automatische OCR-Texterkennung sind alle gescannten Dokumente auch im Volltext durchsuchbar. Möglich ist es darüber hinaus, erfasste Schriftstücke in andere Formate wie Word oder Excel zu konvertieren und direkt zu bearbeiten. Für mehr Komfort vor allem beim Einscannen von größeren Papiermengen sorgen die automatische Leerseiten-Erkennung und das Drehen der Seiten in Leserichtung. Ein zeitaufwändiges Nachbereiten der Scan-Datei erübrigt sich damit. Die Capturing-Software erkennt und verarbeitet auch Barcode-Inhalte und garantiert eine sichere, verschlüsselte Datenübertragung. An jedem MFP findet der Nutzer die gleiche Scan-Menüführung vor, die auch für komplexere Funktionen eine einfache und intuitive Bedienung aufweist.

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags