transtec AG: neuer Firmensitz im Technologiepark Tübingen-Reutlingen

Kurz vor Jahreswechsel hat der IT-Dienstleister transtec neue Räumlichkeiten im Technologiepark Tübingen-Reutlingen bezogen. Nach der Auslagerung von Produktion und Logistik und der Straffung des Leistungsangebotes hat das Management der transtec eine langfristige Wachstumsstrategie entwickelt, die auf den Kernkompetenzen des Unternehmens beruht.

Der Umzug in den Technologiepark Tübingen-Reutlingen (Anschrift: Gerhard-Kindler-Straße 8 in 72770 Reutlingen) ist einer der Bausteine bei der Umsetzung dieser Strategie. Die moderne Ausstattung im Technologiepark, kürzere Wege und eine inspirierende Arbeitsatmosphäre sorgen für ausgezeichnete Bedingungen, damit an die 90 Mitarbeiter das neue Jahr mit Elan angehen und die definierten Wachstumsziele umsetzen können.

Fortführung der neuen Unternehmensstrategie

"Im Technologiepark Tübingen-Reutlingen werden wir die Umsetzung unserer Strategie, die wir im letzten Jahr begonnen haben, mit noch mehr Energie fortführen", sagt Hans-Jürgen Bahde, Vorstand der transtec AG. "Im Mittelpunkt stehen die Kernbereiche High Performance Computing, kundenindividuelle Komplettlösungen und -services, sowie unsere langjährige Erfahrung als IT-Hersteller." Zuvor war das Unternehmen über 30 Jahre in der Waldhörnlestraße in Tübingen ansässig.

Der IT-Dienstleister transtec AG verfügt über eine IT-Expertise, die auf der Kombination  seiner Kompetenzen als Hersteller, Systemhaus und High-Performance-Computing (HPC) basiert. Den IT-Channel adressiert transtec mit dem Geschäftsbereich Lynx IT, der den eigenen Lynx-Brand vertreibt und zudem als Distributor tätig ist. transtec bietet kundenspezifische Lösungen, ein umfassendes Dienstleistungs-Portfolio und erfüllt mit seiner deutschen Cloud die allerhöchsten Sicherheitsstandards. Das börsennotierte Unternehmen ist auch mit Niederlassungen in den Benelux-Staaten, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz vertreten und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 42,6 Millionen Euro. (sg)

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags