Technogroup IT-Service auch 2015 auf Wachstumskurs

Das Geschäftsjahr 2015 der Technogroup IT-Service GmbH stand ganz im Zeichen des 25-jährige Firmenjubiläums. Im April erfolgte der Zukauf der Econocom Managed Services  AG, deren Integration in die Technogroup in den vergangen Monaten erfolgreich vollzogen wurde. Das geplante Umsatzziel für die gesamte D/A/CH-Organisation konnte mit einem tatsächlich erreichten Umsatz von 28,3 Millionen Euro deutlich übertroffen werden. Gegenüber den 22,1 Millionen Euro aus dem Vorjahr entspricht dies einer Umsatzsteigerung von rund 29 Prozent.

Die IT-Systeme werden immer komplexer und darüber hinaus werden die IT-Infrastrukturen in den Unternehmen immer größer. Das hat zur Folge, dass Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit  der Unternehmens-IT ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Um diese Herausforderungen zu bewältigen, reicht das Dienstleistungsangebot der Technogroup vom Outtasking einzelner Aufgaben über das Outsourcing kompletter IT-Prozesse bis hin zum Betrieb ganzer IT-Landschaften als Managed Operations Services. Das Besondere an diesem breiten Dienstleistungsangebot liegt darin, dass sich die Technogroup als branchen-übergreifender IT-Serviceanbieter versteht.

Über 200 Mitarbeiter in 35 lokalen Stützpunkten arbeiten täglich daran, diese Dienstleistungen zur vollen Zufriedenheit ihrer Kunden zu erbringen. Derzeit werden von der Technogroup über 70.000 IT-Systeme bei mehr als 3.400 Kunden in über 40 Ländern mit Standorten in Europa, USA und Asien gewartet. Im vergangenen Jahr wurde im Finanz- und Health-Care-Bereich ein besonders starker Zuwachs verzeichnet. Den Bereich IT-Medizin wird Technogroup auch in diesem Jahr weiter ausbauen. Als einen weiteren Markt hat die Geschäftsleitung der Technogroup sogenannte Shared Services im Fokus. Hier wird in Zukunft ebenfalls eine überproportionale Steigerung erwartet.

"Ja, es ist keine Frage, dass uns die Integration der EMS gefordert hat. Aber - und das ist das Entscheidende - es hat gepasst und die Entscheidung, dieses Unternehmen zu akquirieren, war richtig. Aber ich muss auch gestehen, dass alle Kollegen und Mitarbeiter dabei ihre volle Unterstützung gegeben haben, wofür wir ihnen unseren herzlichen Dank aussprechen möchten", kommentiert Claus Fischer, Geschäftsführer und Gründer der Technogroup, den Geschäftsverlauf des vergangenen Jahres.

Claus Fischer ist Geschäftsführer und Gründer der Technogroup IT-Service.

"Das Jahresergebnis zeigt auf jeden Fall, dass die Integration erfolgreich geschafft wurde und dass wir im Markt auf die richtigen Themen gesetzt haben. Das Wachstum an neuen Kunden und weiteren Systemen spricht für sich. In einer globalen Welt, in der alles zusammenwächst schauen wir mit ein wenig Stolz auf die vielen internationalen Installationen und deren Wartung in über 40 Ländern von Europa bis Asien. Diese Dienstleistungen erbringen wir mit unseren weltweit zu findenden Partnern und werden dieses Netzwerk weiter zügig ausbauen. Unsere Agenda für 2016 ist reichlich gefüllt und wir werden die erfolgreiche Geschäftsentwicklung gleichermaßen vorantreiben", so Claus Fischer weiter.

Die 1990 in Hochheim gegründete Technogroup IT-Service ist ein herstellerunabhängiger IT-Dienstleister für Hard- und Software in Rechenzentren. 200 qualifizierte Mitarbeiter in der D/A/CH-Region sorgen mit professionellem Service für größtmögliche Verfügbarkeit der IT-Umgebung. Zielsetzung ist die 100-prozentige Systemverfügbarkeit der eingesetzten Hard- und Softwarekomponenten zu jedem Zeitpunkt. Kurze Reaktionszeit, qualifizierter Support mit Hotline und Helpdesks sind die herausragenden Kennzeichen. Technogroup bietet den Kunden kompetentes Know-how im Umfeld aller wichtigen Systemplattformen, abgesichert durch einen kundenorientierten Servicevertrag. (sg)

  • Durch eine kurze Reaktionszeit, qualifizierten Support mit Hotline und Helpdesks wird die 100-prozentige Systemverfügbarkeit der eingesetzten Hard- und Softwarekomponenten erreicht.
0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags