Sharp reorganisiert den Geschäftsbereich Document Solutions

Sharp, Hersteller von Document-Management-Lösungen und -Hardware, hat seine europaweite Vertriebs- und Support-Strategie im Bereich Information Systems in Deutschland fortgesetzt. Zum 1. April wurde das Document Solutions Team der Sharp Electronics GmbH in die Sharp Business Systems Deutschland GmbH integriert. Mit diesem Schritt wird bei der Business Systems nicht nur das Direktgeschäft der Document Solutions verantwortet, sondern auch der Handelsvertrieb, der bis Ende März bei der Sharp Electronics GmbH in Hamburg angesiedelt war.

Sharp hat neben der neu gegründeten Sharp Business Systems Deutschland GmbH seine 100-pozentigen Tochterunternehmen Global Office Products  AG und MKT Moderne Kopiertechnik GmbH in den Konzern integriert.  Seit dem 1. April übernimmt die Sharp Business Systems Deutschland GmbH auch die Verantwortung für den indirekten Vertrieb der Document Solutions Produkte. Die Integration der Sharp Electronics GmbH in Hamburg in die Sharp Business Systems soll nicht nur den hochwertigen Support der Sharp-Vertriebspartner gewährleisten, sondern auch die Flexibilität erhöhen, auf Marktanforderungen zu reagieren.

„Mit der Integration des indirekten Vertriebskanals in die Sharp Business Systems Deutschland GmbH geht es uns darum, unsere Präsenz auf dem Markt nachhaltig zu stärken und zu verdeutlichen, dass Sharp sein Ziel, einer der führenden Anbieter im Bereich der Document Solutions zu werden, intensiv verfolgt“, sagt Alexander Hermann, Regional Director Document Systems Central Europe. „Wir möchten langfristig unseren Kunden und Partnern den bestmöglichen Support anbieten. Die neue Infrastruktur versetzt uns in die Lage, unsere Kunden und Partner noch besser zu unterstützen. An der erfolgreichen, intensiven Zusammenarbeit mit unseren Partnern werden wir  festhalten. Mittelfristig streben wir eine gesunde Balance zwischen indirektem und direktem  Vertrieb an“, so Hermann weiter.

Mit dieser Vertriebsstrategie steht der deutsche Bereich der Document Solutions europaweit nicht alleine da. Der Sharp Konzern strebt derzeit danach, seine Document Solutions Sparte europaweit auf ein starkes Fundament zu stellen. Auch die Vertriebsgesellschaften in Frankreich und Großbritannien haben entsprechende Schritte bereits vollzogen.

Erfolgreiche Firmenphilosophie

- Stellen Sie Produkte her, die andere imitieren wollen: Seit der Gründung des Unternehmens Sharp im Jahre 1912 ist das Unternehmen den Leitsätzen des Gründers und Erfinders Tokuji Hayakawa treu geblieben. In der langen Unternehmensgeschichte reihen sich die in Funktionalität und Qualität trendsetzenden Produkte lückenlos aneinander.

- Aufrichtigkeit und Kreativität: Dieses Unternehmenscredo ist die zentrale Achse aller Geschäftsaktivitäten. Aufrichtigkeit bedeutet, sich mit Weltoffenheit und Respekt nachhaltig nutzbringend für das Wohlergehen aller einzusetzen. Kreativität ist eine Einstellung, die nicht vor Problemen stehen bleibt, sondern immer versucht, Mehrwert zu schaffen und stets um Innovation und Verbesserung für die ganze Menschheit bemüht ist.

In diesen Grundsätzen liegt der langjährige Erfolg von Sharp. Mit dem Ausbau der europaweiten Vertriebs- und Supportstrategie und der Gründung der Sharp Business Systems Deutschland GmbH wird diese Philosophie im direkten Dialog mit den Kunden und Lieferanten in Deutschland umgesetzt. (sg)

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags