PROFI AG gehört zu Deutschlands Top-Innovatoren

Die PROFI Engineering Systems AG gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Das hat der diesjährige bundesweite Unternehmensvergleich "Top 100" ergeben. Im Rahmen der Wirtschaftsinitiative wurde 2007 bereits zum 15. Mal herausragendes Innovationsmanagement in mittelständischen Unternehmen ermittelt. Lothar Späth, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, zeichnete das Darmstädter Unternehmen am vergangenen Freitag, dem 22. Juni 2007, bei einem Festakt in der Stuttgarter Phönixhalle mit dem begehrten Gütesiegel aus. Der Mentor des Mittelstandsprojektes würdigt damit den Erfolg der PROFI AG in den fünf zentralen Kategorien "Innovationserfolg", "Innovationsklima", "Innovative Prozesse und Organisation", "Innovationsförderndes Top-Management" sowie "Innovationsmarketing". Bereits zum sechsten Mal in Folge kann sich das Unternehmen zur Innovationselite zählen. Innovative IT-Lösungen aus einer Hand: Dafür steht die PROFI Engineering Systems AG. Ihr Angebot umfasst alle IT-Dienstleistungen sowie Hardware und Softwareprodukte für große und mittelständische Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Das Besondere an den Konzepten der Darmstädter: Sie reagieren nicht nur auf bestehende Probleme, sondern denken strategisch in die Zukunft. So entwickelten sie zum Beispiel für das Modeunternehmen s.Oliver eine IT-Infrastruktur, die flexibel mit den Unternehmen mitwächst. Der neu implementierte Server ist mit insgesamt vier Prozessoren ausgestattet, die durch das IBM-OnDemand-Konzept jederzeit verfügbar sind und bei Bedarf aktiviert werden können

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags