Ogone erhält erneut höchste PCI-DSS-Zertifizierung

Die Sicherheit des Zahlungsdienstleisters Ogone wurde zum siebten Mal in Folge bestätigt. Ogone, Payment-Service-Provider in Europa, hat im siebten Jahr in Folge die PCI-DSS-Zertifizierung der Stufe 1 erhalten. Das Zertifikat des "Payment Card Industry Data Security Standard" bestätigt, dass die höchsten technischen Anforderungen an die Datensicherheit im elektronischen Geschäftsverkehr eingehalten werden.

Das Stufe-1-Zertifikat wird von den weltweit führenden Kreditkarten-Dienstleistern wie Visa, American Express, MasterCard und JCB vorgeschrieben. Die Zertifizierung umfasst unter anderem die Netzwerk-Architektur, die Datenverschlüsselung und die Passwort-Verwaltung. Auch Arbeitsabläufe, Lieferantenbeziehungen und Personalmanagement sowie Schwachstellen-Management und die Zugangssicherung von Räumen werden überprüft.

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags