Neue Sicherheitslösungen von Sophos für E-Mail, Endpoint und Apple-Rechner

Informationsschutz im Zeitalter von Cyberkriminalität: Der Sicherheitsanbieter Sophos präsentiert auf der IT-Security Messe it-sa (19. bis 21. Oktober 2010) neue Sicherheitslösungen für E-Mail, Endpoint und Apple-Rechner. Das IT- und Datensicherheitsunternehmen Sophos zeigt auf der IT-Security-Messe it-sa seine aktuellen Sicherheitslösungen für kleine, mittlere und groß;e Unternehmen:

- "SafeGuard Disk Encryption für Mac" verschlüsselt komplett Mac-Festplatten

- "Endpoint Security and Data Protection Version 9.5" stoppt Malware in Echtzeit durch integrierte Live-Protection-Technologien

- "E-Mail Security und Data Protection" mit SPX-Encryption-Technologie bietet passwortgeschützte Verschlüsselung ohne Software-Installation

Besucher können sich direkt am Sophos-Stand (Halle 12, Stand 434) über die neuesten IT-Sicherheitsbedrohungen informieren und erfahren, wie sie sich davor schützen.

Neu: Datenschutz für die Apple-Rechner-Community

Die Verschlüsselungslösung "SafeGuard Disk Encryption für Mac" gehört zur SafeGuard-Produktlinie. Mit dieser können Unternehmen sowohl einzelne Mac-Rechner wie auch heterogene Netzwerke mit vielen tausend Macs und Windows-Rechnern absichern. Zudem wird die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien wesentlich erleichtert. Anwender sind so vor dem Verlust vertraulicher und privater Daten geschützt, auch wenn tragbare Rechner verloren oder gestohlen werden. Kostenlose Testversion: "SafeGuard Disk Encryption für Macs" (http://www.sophos.de/products/enterprise/encryption/disk-encryption-for-mac/)

Neu: Live-Protection am Endpoint

Die Live Protection-Technologien in der Version 9.5 der Endpoint-Security- and Data-Protection-Lösung erkennen Sicherheitsbedrohungen in- und auß;erhalb des Firmennetzwerks rund um die Uhr. Live-URL-Filtering verhindert in Echtzeit den Zugriff auf URLs oder verdächtige Dateien, die von den SophosLabs als mit Malware verseucht eingestuft wurden. Live Anti-Virus stoppt aktuelle Bedrohungen durch den sofortigen Abgleich verdächtiger Daten mit der Cloud-basierten Datenbank der SophosLabs.(http://www.sophos.de/products/enterprise/endpoint/security-and-control/)

E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht

Mit Hilfe der integrierten SPX-Encryption-Technologie können Anwender mit der aktualisierten E-Mail-Appliance von Sophos einfach und transparent verschlüsselte E-Mails austauschen, ohne die gewohnten Geschäftsabläufe zu stören. Eine komplexe Infrastruktur wird nicht benötigt und mit dem Einsatz

einer Standard-PDF-Reader-Software entfällt auch die Installation von Client-Software. Durch bequeme Verwaltungsfunktionen und die unkomplizierte Bedienung unterstützt die E-Mail-Security- und Data-Protection-Lösung Unternehmen ebenso bei der Einhaltung von Compliance-Vorgaben.(http://www.sophos.de/products/enterprise/email/security-and-control/)

Kostenlose Tool-Kits für "Mehr Sicherheit in Social Media" und Schutz vor Datenverlust und -Diebstahl

Das "Social Media Toolkit" klärt Unternehmen jeder Größ;enordnung über die Sicherheitsrisiken und die sichere Nutzung sozialer Medien mithilfe von Präsentationen, Grafiken und Videos auf. Firmen erhalten individuell anpassbare Richtlinien und Leitfäden, um ihre Beschäftigten für den richtigen Umgang mit sozialen Netzwerken im Internet zu sensibilisieren. Kostenloser Download: Social Media Toolkit (http://sophos.de/lp/threatbeaters/index.html). Das ebenfalls kostenlose "Data-Security Toolkit" liefert nützliche Werkzeuge zum Thema Datensicherheit, Informationsmaterial zu Datenschutzbedrohungen und Videos mit praktischen Sicherheitstipps sowie ein White Paper.

Sophos im Rahmenprogramm der Messe

Neben Produktdemos und Informationen am Stand ist Sophos auch bei Vorträgen und Infoveranstaltungen im Rahmen der Messe präsent. Das aktuelle Messeprogramm, das "Data Protection Toolkit" sowie kostenlose Eintrittskarten sind ab dem 13. September 2010 unter http://www.sophos.de erhältlich.

Als Partner mit dabei: Protea Networks, five(9)s, Integralis und Softline Solutions

Protea Networks (http://www.proteanetworks.de/) ist spezialisiert auf E-Security-Lösungen, z.B. Verschlüsselung, Konfigurationsschutz, Content-Security und Data-Leakage-Prevention. Die five(9)s GmbH (http://www.five9s.de/) bietet innovative IT-Dienstleistungs- und Softwareprodukte an, u. a. mit Schwerpunkt auf Client-Security-, Workspace-, Application- und License Management. Als Security Solution Provider verfügt die Integralis Deutschland GmbH (http://www.integralis.de/) über umfassendes

Know-how und ein breites IT-Security-Portfolio, insbesondere in dem Themenbereich Governance, Risk & Compliance. Die Kernkompetenzen der Softline Solutions GmbH (http://www.softline-solutions.de/) liegen in der Konzeption, Erbringung und dem Management von IT-Consulting- und Support-Leistungen, mit besonderen Erfahrungen im Bereich Verschlüsselung, Public-Key-Infrastrukturen, Gateway Security und Identity Access Management.

Weitere Informationen unter: http://www.sophos.de

Informationen zu den neuesten Sicherheitsbedrohungen sind im SophosLabs-Blog zu finden unter: http://www.sophos.com/security/blog

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags