Integration von SalesforceIQ in Desk.com für besseren Kundenservice

Salesforce hat jetzt Desk.com und SalesforceIQ in eine einheitliche Lösung integriert, die intelligentere Kundenservices und Vertriebsmaßnahmen für KMUs ermöglichen soll. Desk.com, die All-in-One-App für Kundenservices, sowie die proaktive, intelligente Vertriebslösung SalesforceIQ for Small Business unterstützen Service- und Sales-Teams durch Einblicke bei der Erhöhung von Kundenzufriedenheit und Umsatz.

Mehr als jemals zuvor erwarten Kunden heute schnelle und personalisierte Angebote – kanalübergreifend  und jederzeit. Aber fast 80 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen können die Bedürfnisse der Kunden nicht erfüllen, da ihre wichtigen Geschäftsanwendungen nicht miteinander vernetzt sind, wie dem "SMB Group Top 10 SMB Technology Trends for 2015" zu entnehmen ist.

So haben verschiedene Abteilungen oft unterschiedliche Informationen über die Kunden und verpassen damit Wachstumschancen. Die Integration von Desk.com und SalesforceIQ überwindet nicht nur Grenzen zwischen Service- und Sales-Teams für eine einheitliche Kundensicht, sondern gibt Unternehmen auch Informationen über Zusammenhänge. Diese Relationship Intelligence von SalesforceIQ nutzt Data Science zur automatischen Erfassung, Analyse und Erkennung von Informationen über Kunden aus E-Mails, Kalendern und weiteren Quellen. Es erfasst Muster, die zur Voraussage künftiger Ergebnisse nötig sind, und empfiehlt aktiv Aktionen für eine bessere Kundenbeziehung. Dies setzt einen neuen Standard für Vertriebslösungen mit SalesforceIQ.

Die Integration beider Lösungen bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Intelligenteren Kundenservices: Da SalesforceIQ direkt in Desk.com verfügbar ist, erhalten Sales- und Service-Mitarbeiter eine vollständige Sicht auf den Kunden. Service-Kollegen können automatisch die Vertriebsaktivitäten einsehen, zum Beispiel den Termin für das nächste Sales-Meeting, den Umfang des Angebots oder den letzten Kontakt. Damit lassen sich intelligentere Services bieten und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen. Gleichzeitig können die Mitarbeiter den aktuellen Service-Fall hervorheben, so dass der Vertriebs-Kollege mit Hilfe dieser Information eventuell sogar den Vertrag schneller schließt.
  • Detaillierteren Vertriebsinformationen: Mit der neuen Integration erhalten Sales-Teams Zugang zu den aktuellen Service-Informationen. Diese Daten lassen sich aus Desk.com direkt in SalesforceIQ überführen, sodass Vertriebsmitarbeiter wichtige Informationen wie offene Fälle oder Service-Probleme erhalten, die sie zur Verbesserung der Kundenbeziehungen benötigen.   
  • Vernetzung von Service und Sales in wenigen Sekunden: Kleine und mittelständische Unternehmen müssen keine Zeit und kein Geld mehr investieren, um Service und Vertrieb miteinander zu verbinden. Mit der neuen, einfach zu installierenden und in wenigen Sekunden verfügbaren Integration von Desk.com und SalesforceIQ bieten beide Teams eine einheitliche Erfahrung für den Kunden.

Die Integration von Desk.com und SalesforceIQ ist ab sofort verfügbar für Desk.com Pro und Business Editionen sowie die Wachstums- und Business-Pläne von SalesforceIQ. (sg)

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags