Fritz & Macziol: SAP Hosting weiter ausgebaut

Fritz & Macziol baut sein Angebot für das Hosting und den Betrieb von SAP-Umgebungen deutlich aus. Dazu wird derzeit eine weitere Shared Platform für x86-Umgebungen in einem deutschen CoLocation-Rechenzentrum aufgebaut. Auch personell wächst der Bereich rasant: So wird sich das SAP Managed Service Team bis zum Jahresende verdoppelt haben.

„Wir freuen uns besonders, dass wir hier ein eingespieltes Team mit an Bord nehmen können, das die Anforderungen von SAP-Kunden genauestens kennt. So können wir vom Start weg den Qualitätsstandard in der Betreuung und im Betrieb bieten, den unsere SAP-Kunden gewohnt sind“, begrüßt Holger Müller, verantwortlich für die Business Unit IT Management & Betrieb bei F&M, die Verstärkung.

Hosted Private Clouds mit dedizierter Infrastruktur

Neben der x86 Shared Platform entwickelt und betreibt F&M Hosted Private Clouds mit dedizierter Infrastruktur für jeweils einen Kunden. Beide Umgebungen werden in deutschen CoLocation-Rechenzentren ausschließlich durch das eigene Personal der F&M-Business Unit IT-Management & Betrieb betreut. Der 24x7 Service Desk der F&M in Ulm überwacht die Kundensysteme im Drei-Schicht-Betrieb. „Wir sind eines der wenigen IT-Häuser in Deutschland, die sowohl bei SAP-Anwendungen als auch beim Betrieb der IT-Infrastrukturen über eine tiefgehende Expertise verfügen. Damit können wir gerade auch mittelständischen Anwendern ein Hosting-Angebot machen, wie sie es mit eigenem Personal in dieser Qualität niemals wirtschaftlich abbilden könnten“, beschreibt Holger Müller die Vorteile. Deswegen setzt F&M auch beim SAP-Hosting ausschließlich auf CoLocation. Denn auf diese Weise können Service Levels angeboten werden, wie sie im eigenen RZ kaum umsetzbar sind. 

Fritz und Macziol 

0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags