dmexco 2015: Die BVDW-Messe-Highlights im Videoclip

Die dmexco hat einmal mehr alle Rekorde gebrochen. Mit über 43.000 Besuchern, rund 900 Austellern aus aller Welt und mehr als 500 internationalen Top-Speakern in diesem Jahr war die vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. getragene Leitmesse der Digitalen Wirtschaft die größte und bestbesuchte bisher und erneut für zwei Tage der Mittelpunkt der globalen „Digiconomy“. Auch der BVDW blickt auf eine äußerst erfolgreiche dmexco 2015 zurück und hat die wichtigsten Messe-Highlights des Verbandes jetzt in einem Videoclip zusammengefasst.

22 Guided Tours, 16 Seminare, das Start-up Village mit 24 jungen Unternehmen und die BVDW Digital Lounge mit 18 Verbands­ausstellern, der BVDW Challenge Award sowie die dmexco Pre-Events Online Ad Summit und Start-up Forum: Mit insgesamt über 60 Stunden spannendem und hochwertigem Fachprogramm und über 5.000 Teilnehmern an den verschiedenen Formaten konnten der BVDW und seine Mitglieder den Besuchern der dmexco 2015 einen breiten und tiefen Einblick in die Themen, die Expertise und das Lösungsangebot des Verbandes und seiner Mitgliedsunternehmen geben.

Großen Zulauf und hochkarätigen Besuch verzeichnete auch der BVDW-Stand im Messeboulevard, wo sich neben unzähligen Messebesuchern insbesondere die politische Prominenz ein Stelldichein gab: Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, der gemeinsam mit BVDW-Präsident Matthias Wahl und Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, die dmexco eröffnet hatte, informierte sich ebenso zu den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der Digitalen Wirtschaft wie NRW-Wirtschafts­minister Garrelt Duin und NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann. Auf Messerundgängen über das Start-up Village, den BVDW-Gemeinschaftsstand (BVDW Digital Lounge) und die Expo gaben BVDW-Präsident Matthias Wahl und BVDW-Geschäftsführer Marco Junk den Gästen aus der Politik interessante Einblicke in die Kreativität und Innovationskraft der Digitalbranche.

„Die Digitale Wirtschaft verfügt über eine ungebremste Dynamik“, so BVDW-Präsident Matthias Wahl. „Mit der digitalen Transformation von immer mehr Branchen erweitert sich das Spektrum der Themen und Aktionsfelder für unsere Mitglieder und die Digitale Wirtschaft insgesamt rasant. Es ist wichtig und gut, dass wir mit der dmexco diese Dynamik und ihre Auswirkungen nicht nur fokussiert aufgreifen und abbilden, sondern allen Marktpartnern die zentrale Plattform bieten, die damit verbundenen Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und ihre Unternehmen für die digitale Zukunft zu rüsten.“

Live-Mitschnitte der dmexco-Seminare und Pre-Events in Kürze im BVDW-Channel auf Youtube

Für alle Fachinteressierten und dmexco-Besucher, die nicht an den dmexco Pre-Events Online Ad Summit und Start-up Forum sowie den dmexco-Seminaren teilnehmen konnten, wird der BVDW in den kommenden Tagen Live-Mitschnitte der Veranstaltungen im BVDW-Channel auf Youtube online stellen.

 

  • BVDW-Präsident Matthias Wahl.
0
RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags