Deutscher Rechenzentrumspreis 2014: die Gewinner

Ende März wurden die Gewinner des Deutschen Rechenzentrumspreises im Rahmen einer großen Galaveranstaltung im Palais Frankfurt bekanntgegeben und ausgezeichnet. Durch das Programm führte Werner Reinke, der 2012 als bester Moderator mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet wurde.

Insgesamt hatten sich 54 Teilnehmer für den Preis um mehr Energieeffizienz im Rechenzentrum  beworben. Die Gewinner wurden von einer 17-köpfigen Experten-Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft ausgewählt. Erstmals wurde dieses Jahr in allen 10 Kategorien nicht nur der 1. Platz, sondern auch der 2. und 3. ausgezeichnet.

Der Publikumspreis wurde zum zweiten Mal von den Lesern des Online-Portals Datacenter-Insider.de vergeben und erfreute sich einer merkbar gestiegenen Klick-Rate gegenüber dem Vorjahr.

Zu den Laudatoren der Preisverleihung zählten u.a.  Stadtrat Jan Schneider, Stadt Frankfurt am Main und Frank Zachmann, Vorstandsmitglied des Digital Hub FrankfurtRheinMain e.V.

Die Sponsoren dc-ce RZ-Beratung, Hewlett-Packard GmbH, Samsung Semiconductor Europe GmbH und Schneider Electric GmbH unterstützten den Deutschen Rechenzentrumspreis mit ihrem fachlichem Know-how und innovativem Spirit.

Die Gewinner sind:

Kategorie 1: Visionäre Rechenzentrumsarchitektur

Platz 1:   M+W Germany GmbH | Stephan Lang

The future of DataCenter Design: M+W´s innovative Downloadcenter IDDC

 

Platz 2:   Gregor Wolf, freier Ingenieur

Bauwerk grüner PC - Personal Computer

 

Platz 3:  Nicht vergeben.

 

Kategorie 2: Rechenzentrums-Software

Platz 1:   GORDIS GmbH | Bernd Schröder

Software für komplexe IT-Transformationen und Rechenzentrumsumzüge

 

Platz 2: VMware Global Inc. | Martin Niemer

Software Defined Datacenter (SDDC) - Realisierung von IT as a Service

 

Platz 3: FUJITSU | Wilfried Cleres

Data Center Management & Automation – Automatisiertes Notfallhandbuch   

 

Kategorie 3: RZ-Klimatisierung und Kühlung

Platz 1:  Munters GmbH | Anton Immerz

Effiziente & sichere Kühlung von Rechenzentren ohne Kompressionskälte

 

Platz 2:    Consultix GmbH  | Andres Dickehut

Consultix Green Data Center - ColocationIX   

 

Platz 3:   SK-Kältetechnik GmbH| Mark Siggelkow

Eine Biene im Rechenzentrum/Absorptionskältemaschinen für Serverräume

 

Kategorie 4: RZ-Energietechnik

Platz 1:  Raritan Deutschland GmbH  | Ralf Ploenes

PX3-M5: Differenzstrommessung integriert in die PDUs der Firma Raritan

 

Platz 2:  Emerson Network Power/Knürr GmbH | Thomas Hofbauer

Managed Rack PDU Emerson Network Power MPH2

 

Platz 3:  Eltek Deutschland GmbH | Volker Roßmann

DC-USV im Rechenzentrum, höchste Verfügbarkeit bei niedrigsten Kosten

 

Kategorie 5: RZ-Sicherheit

Platz 1:   Link 11 GmbH |Jens-Philipp Jung

Link11 DDoS-Schutz Lösung für Rechenzentren

 

Platz 2:  DENIOS AG | Carsten Heumann

CDC - Complete Data Center: Der Serverraum auf dem Weg zum RZ!

 

Platz 3:  Nicht vergeben.

 

Kategorie 6: RZ-IT und Netzwerkinfrastrukturen

Platz 1:  Panduit | Hayo Volker Hasenfus    

PanMPO-Einfache MPO-Verkabelung und Migration im RZ

 

Platz 2:  Boston Server & Storage Solutions GmbH | Kerstin Mende-Stief

Boston VIRIDIS Projekt: ARM-Server für die Umwelt (und den Geldbeutel)

  

Platz 3:  Campus Computersysteme GmbH | Ute Hildebrand

3D Virtualisierung im WAN

 

Kategorie 7: Ideen und Forschung

Platz 1:  Universität Paderborn | Maximilian Boehner

Energieeffizienz im WLAN

 

Platz 2:  Robert Pannicke | Birk Dietrich

Managementsensibilisierung bezüglich Nachhaltigkeit bei Standortwahlen

 

Platz 3:  Energie.Controlling.Loose - ECL | Jürgen Loose

Mehrfach modulares Inroom-Cooling mit IT-Case.3

 

Kategorie 8: Energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren

Platz 1:

Technische Universität Dresden | Daniel Hackenberg

ARGE Informatik | Norbert Zimmermann

Das Plenum im Rechenzentrum: Ein Konzept für Effizienz und Sicherheit

 

Platz 2:  Universität Heidelberg  - Universitäts-RZ| Prof. Dr. Vincent Heuveline  

Erweiterungsbau Universitätsrechenzentrum Heidelberg

 

Platz 3:  Bez + Kock Architekten Generalplaner GmbH | Martin Bez

Universitätsrechenzentrum und Lehrgebäude für Informatik - BTU Cottbus

 

Kategorie 9: Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestandsrechenzentrum

Platz 1:  arvato Systems GmbH | Jesko Jacobs

Projekt: 1 Million!

 

Platz 2:  Evonik Services GmbH |  Winfried Heilmann, Claus Michels

Schlankheitskur für die Raumlufttechnik im Rechenzentrum

 

Platz 3: Burda Digital Systems GmbH | Thomas Gießler und

Prior1 | Tobias von der Heydt

Erweiterung eines Netzwerkverteilers zum Backup-RZ

 

Kategorie 10: Gesamtheitliche Energieeffizienz im Rechenzentrum

Platz 1:  SAP AG | Michael Würth

Nachhaltig mehr erreichen!

 

Platz 2:  SMA Solar Technology AG | Dirk Hupfeld

SMArtRZ - eine interdisziplinäre Erfolgsstory der RZ-Effizienz

 

Platz 3:  KAMP Netzwerkdienste GmbH | Michael Lante

KAMP Goes Green 2013

 

Online-Publikumspreis 2014:

Link 11 GmbH |Jens-Philipp Jung

Link11 DDoS-Schutz Lösung für Rechenzentren

„Das stetige Interesse am Deutschen Rechenzentrumspreis sowie die Fragen und Diskussionen im Vorfeld des Wettbewerbs zeigen deutlich, dass sich das Thema Energieeffizienz immer mehr im Denken der Verantwortlichen festsetzt und zu einer alltäglichen Planungsgröße wird“, so Ulrich Terrahe, Initiator und Veranstalter von future thinking und dem Deutschen Rechenzentrumspreis.

 

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags