Client-Server-Management-Lösung mit erweiterten Funktionen

Der IT-Dienstleister MATERNA GmbH veröffentlicht ab dem 27. November 2011 seine DX-Union Management Suite für das Client-Server-Management in der Version 7.1. Zu den Neuerungen zählen das Benutzer-Management ohne Domänen für Windows-7-Umgebungen und ein neues Verfahren für das Zusammenfassen von Software-Jobs. Die DX-Union Management Suite ist ein Werkzeug für integriertes und automatisiertes Client- und Server-Management.

Benutzer-Management ohne Domänen

Für Umgebungen mit Windows 7 wurde das DX-Union-Benutzer-Management ohne Domänen ergänzt. Dieses Modul steht damit unter Windows 7 nun auch für Organisationen zur Verfügung, die keine Microsoft-Domänen einsetzen. Beispielsweise lassen sich in Verbindung mit Novells E-Directory die Benutzer auf Client-Systemen bei Bedarf automatisch einrichten.

Software-Jobs

Bisher wurden Software-Zuweisungen in DX-Union direkt im PC oder indirekt über Software-Aufträge administriert. Letzteres Vorgehen veränderte jedoch auch die Soll- und Ist-Stände im PC. Die DX-Union Version 7.1 verfügt jetzt über ein neues Verfahren, bei dem Teilnehmer und Aktionen von Installationsaufträgen in einem Software-Job zusammengefasst werden. Den Status dieser Jobs überwachen die IT-Mitarbeiter in ihrer Administrationsoberfläche. Auch lassen sich Software-Jobs und alle damit verbundenen Aktionen anhalten und zu einem späteren Zeitpunkt wieder starten. Der Anwender kann Jobs nur als Bündel von Aktionen zurückstellen.

Individuelle Formulare

DX-Union erlaubt bereits die freie Definition von Erweiterungsattributen, optional auch mit Default-Werten. Auf Kundenwunsch hat MATERNA diese Funktion ausgebaut. Neue Formulare lassen sich jetzt kundenspezifisch in die Eigenschaftenseiten der Objekte integrieren. Für die einzelnen Attribute sind Typen, beispielsweise Text, Auswahlliste, Checkbox oder Radiobutton, auswählbar.

XenApp 6

Ab sofort unterstützt DX-Union die Terminal-Server-Lösung XenApp von Citrix in der Version 6.

 

Über DX-Union

Die DX-Union Management Suite ist ein Werkzeug für integriertes und automatisiertes Client- und Server-Management. Die Lösung enthält einzelne Module und bewältigt damit die wichtigsten in einer Server- und Client-Umgebung anfallenden Aufgaben: von der Erstinstallation neuer PCs über die Administration von Benutzern bis zur Inventarisierung der Geräte. DX-Union ist bereits seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt positioniert und verwaltet von wenigen Hundert bis zu mehreren Tausend Computer-Arbeitsplätzen bei zahlreichen Kunden aus Industrie und öffentlicher Verwaltung.

Weitere Informationen: www.materna.de/dx-union

.

 

RSS Feed

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags