CeBIT 2014: Joanna Shields kommt für Tech City UK

Sie sei die einflussreichste Frau im britischen IT-Business, schrieb die Fachzeitschrift „Computer Weekly“: Joanna Shields führte die Europa-Geschäfte von Facebook und Google, bis sie im Oktober 2012 vom britischen Premier David Cameron zur Botschafterin der britischen IT-Branche ernannt wurde und er ihr die Leitung des Technologie-Clusters Tech City UK übertrug. In dem Gebiet im Osten Londons haben sich mittlerweile mehr als 1 300 Start-ups aus der digitalen Welt angesiedelt.

Joanna Shields wird die CeBIT in Hannover besuchen und für Frauen-Power in der Riege der Unternehmenslenker sorgen. Am 10. März spricht sie bei dem UK-Germany Technology Summit und am 11. März hält sie die Keynote bei „Women Leaders in Tech“. „Mit Joanna Shields kommt eine faszinierende Managerin unseres diesjährigen Partnerlands Großbritannien zur CeBIT 2014“, sagt Oliver Frese, Vorstand bei der Deutschen Messe AG. „Sie steht stellvertretend für viele Frauen, die die IT-Industrie nachhaltig beeinflusst haben und beweisen, dass die IT-Branche schon lange keine Männer-Domäne mehr ist.“

Während des UK-Germany Technology Summit am Montagnachmittag, 10. März, erläutert Joanna Shields die Potenziale und Herausforderungen der deutsch-britischen Zusammenarbeit. Bei der Veranstaltung im Rahmen der CeBIT Global Conferences ist die 52-Jährige mit britischem und amerikanischem Pass in prominenter, wenn auch ausschließlich männlicher, Begleitung: BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf eröffnet das Summit. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und sein englischer Kollege Lord Ian Livingston sprechen über die wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder. Der CEO des britischen ITK-Verbandes Tech UK, Julian David, gibt einen Überblick über die Aktivitäten des Partnerlands und moderiert das Summit.

Die Veranstaltung „Women Leaders in Tech“ am Dienstagnachmittag, 11. März, bietet weiblichen Führungskräften aus der IT-Branche eine Bühne. Eingeladen sind Top-Managerinnen großer IT-Konzerne, mittelständischer Betriebe und von Start-ups. Auch weibliche Führungskräfte aus der IT-Anwenderindustrie sind willkommen. „Women Leaders in Tech“ wird in der British Business Lounge im Haus der Nationen veranstaltet. (sg)

RSS Feed

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags