Axians auf Spitzenplatz für Cloud-Transformation

Unternehmensmeldung: Axians bietet Cloud-Beratung und Cloud-Transformation auf hohem Niveau, zu diesem Ergebnis kommen die Analysten von ISG/Experton Group. Im aktuellen Report "ISG Provider Lens 2017 Cloud Transformation / Operation Services und XaaS" nimmt das IT-Haus eine Spitzenposition als "Leader Germany" ein. Ausschlaggebend dafür ist das starke "Cloud-Consulting & Integration Portfolio" für den Mittelstand sowie die nachgewiesene Erfahrung mit komplexen, kundenindividuellen Projekten.

Die Experten sind darauf spezialisiert, für jede Kundensituation die passende Cloud-Strategie zu finden, Architektur- und Plattformen herstellerübergreifend auszuwählen sowie die Lösungen zu integrieren und zu betreiben. Als Partner für den Mittelstand sticht Axians durch eine Reihe nachweisbarer Referenzen und Use Cases heraus, so die Analysten weiter.

Für die Untersuchung "ISG Provider Lens 2017 Cloud Transformation / Operation Services und XaaS" haben die Analysten und Advisor 324 in Deutschland aktive Anbieter unter die Lupe genommen. Neben deren Bewertung wird in der Untersuchung deutlich, dass Cloud die zentrale Basistechnologie für digitale Geschäftsmodelle darstellt und der deutsche Mittelstand dafür nach modularen Lösungen sowie einem Partner auf Augenhöhe sucht, wie die ISG im Video zusammenfasst. Für die Cloud-Transformation des Mittelstands zählt das Zusammenspiel aus Consulting und Integration für den erfolgreichen Gang in die Cloud. Die vorgelagerte Beratung durch den Anbieter wird immer wichtiger, stellt ISG fest und hebt Axians als den Partner heraus, der dies besonders gut leistet. "Axians macht große Schritte nach vorn und nimmt es zunehmend mit den ganz großen internationalen Wettbewerbern auf", lautet das Fazit von Heiko Henkes, Director Advisor & Cloud Lead Advisor, ISG (Information Services Group).

Cloud Computing als Motor vieler Themen

Dass Cloud Computing als Motor für Themen wie IoT, Cognitive, Prozessautomatisierung und verursachergerechte Verrechnung zwischen IT und Fachbereichen entscheidend ist, davon ist Maik Hähnel, Chief Technology Officer Vinci Energies Deutschland ICT / Axians überzeugt: "Es freut mich sehr, dass unsere Cloud-Kompetenzen auch aus Advisor- und Kundenperspektive als führend eingestuft werden. Unternehmen brauchen dieses Know-how dringend, denn immer dann, wenn sie IT-Services nutzungsbezogen abrechnen, Agilität und Flexibilität steigern oder digitale Lösungen für ihre Geschäftsprozesse entwickeln wollen, wird es kompliziert. Das Ringen um neue Märkte und sich verändernde Wertschöpfungsketten gewinnt der deutsche Mittelstand nur mit der Cloud!"

Maik Hähnel, Axians
Maik Hähnel, Chief Technology Officer Vinci Energies Deutschland ICT/Axians. Bild: Axians

Axians überholt in der aktuellen Provider-Lens-Untersuchung in der Kategorie "Transformation (Consulting & Integration) Midmarket" in Bezug auf die Portfolio-Attraktivität wichtige Konkurrenten. Heiko Henkes bestätigt: "Axians überzeugt durch exzellente Methoden in der Cloud-Beratung, maßgeschneiderte Lösungen und Managed Cloud aus einer Hand." Dieser ganzheitliche Ansatz sowie enge Herstellerbeziehungen machten das IT-Haus stark, während die digitale Beratungseinheit Duality für Cloud-getriebene Beratungsmodelle voll im Trend liege, so die Beurteilung.

Grafik
ISG bescheinigt Axians hohe Portfolio-Attraktivität sowie führende Methoden und Vorgehensmodelle zur Cloud-Beratung und Integration für den Mittelstand. (Bild: Axians)

Innerhalb des Mutterkonzerns Vinci Energies Deutschland bildet Axians mit seinem Cloud-Portfolio das Rückgrat der digitalen Transformationsstrategie. Für Diana Coso, CEO Axians Deutschland, ist es entscheidend, mit der hohen Innovationskraft der Cloud-Technologien Schritt zu halten: "Agil und kundenorientiert gehen wir unseren Weg hybrider Cloud-Lösungen, innovativer Beschaffungswege und intelligenter Plattformen weiter. Die Axians-Fachbereiche entwickeln per Bottom-Up-Ansatz kontinuierlich innovative Cloud-Lösungen und setzen diese anschließend bei namhaften Kunden um. Das Thema Cloud wird zudem aufgrund seines hohen Stellenwerts für die gewachsene Axians-Organisation in Deutschland aktuell noch breiter aufgestellt und tief in die Facheinheiten aller Divisionen sowie den Vertrieb verankert."

Projekte von Cloud bis Cognitive Computing: Weltweiter Maschinenservice bei Bantleon

Bantleon, ein Hersteller von Hochleistungsschmierstoffen arbeitet dank Axians mit einer modernen Lösung, die Cloud- und Cognitive-Technologien vereint, nahtlos mit seinen Kunden von Deutschland bis China zusammen. Dabei spart das Unternehmen Zeit und Kosten durch automatische Übersetzungen von Produkt- und Wartungsinformationen in die Landessprache. Dazu haben die Entwickler von Axians in einem Application-4.0-Projekt innovative Lösungen wie IBM Watson und IBM xPages integriert, um den Zugriff auf Bantleon-Service-Informationen und Produktdaten von jedem Gerät und an jedem Ort der Welt aus zu ermöglichen. Dazu gehören auch Abfragen von Technikern via Barcode-Scannern direkt an den Maschinen beim Kunden. Die Übersetzungen werden durch Watson Translation Services im internationalen Bantleon-Service-Portal erstellt, wie im Referenzvideo zu Bantleon gezeigt wird.

Cloud als Motor der internationalen Zusammenarbeit in Bau- und Konstruktionsprojekten

Bei einer großen deutschen Ingenieurberatung mit mehr als 3.500 Mitarbeitern in über 40 Ländern überführte Axians klassische Cloud-Anforderungen in ein integriertes, weltweites Collaboration-Konzept auf Basis von Microsoft Azure, Office 365 und Avepoint. Axians erarbeitete eine All-In-Cloud-Strategie, die performant und flexibel die internationale Zusammenarbeit von E-Mail über SharePoint bis hin zur Kommunikation in Yammer ermöglicht und mit einem dreistufigen Backup-Konzept die Absicherung der internationalen Unternehmensdaten in den Mittelpunkt rückt.

Treiberrolle für IT-Services im Pay-per-Use-Bezug

Durch die Fokussierung auf neue Cloud-Lizenzmodelle wie Microsoft CSP bietet Axians Unternehmen eine Operationalisierung ihrer IT-Kosten, da Lösungen auf Basis von Office 365 oder Azure benutzer- oder verbrauchsbezogen abgerechnet werden. Standard-IT-Services wie Office oder Rechenleistung, aber auch komplexe digitale Lösungen wie ein Unternehmensintranet oder CAD-Arbeitsplätze werden schneller und ohne Kostenrisiken in Nutzung gebracht. Die Cloud-Spezialisten können diese Pay-per-Use-Modelle komplett über Cloud-Plattformen abwickeln. Das Ergebnis sind digitale Buchungs- und Abrechnungsprozesse, die Unternehmen in das digitale Zeitalter begleiten.

Beratung, Preiskalkulation, Technologie und Umsetzung gehen bei den Axians-Experten Hand in Hand. Als Alleinstellungsmerkmal von Axians im Cloud-Umfeld stellt ISG den herstellerunabhängigen Anycloud Beratungs- und Architektur-Ansatz mit der Auswahl von Herstellern wie Microsoft, AWS, IBM und Profitbricks heraus.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags